www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zugriffszeit für RAM-Baustein


Autor: Michael S. (jackson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie schnell muß die Zugriffszeit (in NS) von einem RAM-Baustein an einem 
80535 MC mit 12MHz Quarz sein?

Gruß
Jackson

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also RAM im XDATA-Bereich? Du meinst wirklich den NMOS 80535, oder eher 
den CMOS 80C535 ?
Schätze mal so 250ns. Wenn du es genauer wissen willst, dann poste dein 
Datenblatt bzw. den passenden RAM, der deiner Meinung nach in Frage 
kommen würde.

Ein 80552 mit 11MHz läuft definitiv mit 100ns RAM. Da liegt nämlich ein 
altes Board vor meiner Nase ;-)

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht im Datenblatt zum Controller: 6 Oszillatorperioden minus 100ns. 
Eine Oszillatorperiode entspricht 1/XTAL, also der Kehrwert der 
Quarzfrequenz. Der ermittelte Zeit ist die Zeit, die die RD/WR Leitungen 
bei einem Speicherzugriff aktiv sind. Bei 12MHz XTAL und einem 
Standard-8051 Kern brauchst du dir nicht um die Zugriffsgeschwindigkeit 
des RAMs Gedanken machen, höchstens darum, ob der Controller schnell 
genug für deine Anwendung ist :)

Ralf

Autor: Michael S. (jackson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ehydra: Das mit deinem vorliegenden Board sagt doch im Prinzip nichts 
aus, den schnellere Bausteine gehen ja wohl immer...

@Ralf: Also dann dürfte ich mit einem 250ns Baustein bei 12Mhz keine 
Probleme bekommen?

Gruß
Jackson

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also dann dürfte ich mit einem 250ns Baustein bei 12Mhz keine
> Probleme bekommen?
Kann man pauschal nicht mit ja beantworten, ohne die Schaltung zu 
kennen. Von dem, was bis jetzt bekannt ist, würde ich ohne Gewähr 
sagen, dass es geht.

Ralf

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> @ehydra: Das mit deinem vorliegenden Board sagt doch im Prinzip nichts
> aus, den schnellere Bausteine gehen ja wohl immer...

Wenn du die Frage so stellst, dann verkaufe ich dir natürlich auch 
getestete RAMs, die auf jeden Fall nicht schneller als 250ns sind.

Das Board ist ein erprobtes Design und damals waren die 100ns RAMs die 
langsamsten die man kaufen konnte.

Und nö: Es gibt viele kranke oder anders nicht machbare Desigsns, in 
denen die Chips nicht zu schnell sein dürfen.
Viele Aspekte des täglichen Geschäfts implizieren das sogar: Denke an 
die EMV-Messung!


>
> @Ralf: Also dann dürfte ich mit einem 250ns Baustein bei 12Mhz keine
> Probleme bekommen?
>

Warum ratest du? Gib Fakten!

Übrigens ist diese Controller-Familie eher ungünstig im externen Timing. 
Es gibt mächtig viel unnutzbare Totzeit im Zyklus. Ist halt uralt.

Autor: Michael S. (jackson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt, folgendes Problem:

Alte Schaltung mit einem 80535 und defekten/leeren ZeropowerRAM M48Z02 
(150ns). Ich habe auf "Lager" nur M48Z02 mit 250ns, frage war ob die 
ohne bedenken zu verwenden sind.

ZP-RAM liegt paralell mit noch einem LH5116 (15ns) RAM an den Daten- und 
Adressleitungen des MC wo auch Eproms mit der Software drauf ist.

Gruß
Jackson

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum diese Fakten nicht gleich? Wir schreiben hier immer nur ins 
Blaue. Klar, du mußt die Arbeitszeit ja nicht bezahlen. Also was solls, 
laß sie doch knechten.

Das Sharp RAM hat wohl eher tacc=150ns

Und es ist ein NMOS 535? Fragen beantworten ist wohl nicht die Stärke?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.