www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer 1 erzeugt Reset?


Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Komischerweise erzeugt mir der Interrupt einen Reset, auch wenn die ISR 
leer ist!

code:
ISR(TIMER1_COMPA_vect)

{
  //uputs("I\r\n");
}

void test()
{
TCCR1A = 0x00;
TCCR1B = (1<<WGM12) | (1<<CS12)  | (1<<CS10);
TCNT1H = 0;
TCNT1L = 0;
OCR1AH = ((1250 & 0xFF00) >> 8);
OCR1AL =  (1250 & 0x00FF);

TIMSK = (1<<OCIE1A);

}


die main macht nur dies:

void main()
{
 test();
 sei();
 for(;;);

}

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Timo P (Gast)

>Komischerweise erzeugt mir der Interrupt einen Reset, auch wenn die ISR
>leer ist!

WEIL sie leer ist!!! Das darf nicht sein!

MFg
Falk

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies ist nicht das problem. Der reset kommt auch, wenn die ISR etwas 
über die uart ausgibt. Den reset stelle ich fest, indem ich im main 
"RST" ausgeben lasse.

gibts weitere Fehlermöglichkeiten?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> gibts weitere Fehlermöglichkeiten?
Watchdog?

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist aus!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> WEIL sie leer ist!!! Das darf nicht sein!

Doch, leer ist o.k.
Es kommt ja nur auf das RETI an.

Warscheinlich ist für den falschen Typ compiliert.
Schau mal ins Listing in die Vektortabelle.


Peter

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> WEIL sie leer ist!!! Das darf nicht sein!

Sorry Falk, aber das ist Quatsch. Welches Problem soll ein leerer 
Timer-Interrupt denn haben?

Timo P schrieb:
> gibts weitere Fehlermöglichkeiten?

Code für den richtigen Controller (welcher ist es überhaupt?) compiliert 
und gelinkt?
Was genau (welche Datei) auf den Controller gebrannt?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Stefan Ernst (sternst)

>> WEIL sie leer ist!!! Das darf nicht sein!

>Sorry Falk, aber das ist Quatsch. Welches Problem soll ein leerer
>Timer-Interrupt denn haben?

OK, falsch formuliert. Die ISR muss existieren, sie kann leer sein. Wenn 
sie nicht exisitiert trägt der AVR-GCC in dem Vektor einen Sprung zu 
_bad_ISR ein, und dort wird ein Softwarereset gemacht.

MFG
Falk

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn etwas in der Interrupt Vektortabelle etwas falsch ist springt
der µC den PowerOn/Reset Interrupthandler an und "startet" von "neu".

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
THX Das Problem war wie es von euch beschrieben wurde. die Tabelle 
stimmte wohl nicht überein mit den Vektoren, die ich nutzen wollte....


Asche über mein Haupt, ich habe ein Projekt für den Mega8 erzeugt und 
auf den mega32 geflasht.

SRY und THX, aber danke auch für die Info mit dem Reset.

gibt es weitere Gründe, wann ein µC in RST geht?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt es weitere Gründe, wann ein µC in RST geht?

Brownout (hält den Controller im Reset, solange die Versorgungspannung 
nicht stabil und hoch genug ist), Watchdog
Es gibt auch ein Register in dem man die Reset-Quelle auslesen kann...

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich dachte eher an einen unüblichen reset, den brownout kenne ich. den 
WDT kenne ich wohl auch.

evlt gibts weitere fehler, die auch zu einem rst führen würden?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich dachte eher an einen unüblichen reset, den brownout kenne ich. den
>WDT kenne ich wohl auch.

Steig auf Assembler um. Da ist die Auswahl grösser.

MfG Spess

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Steig auf Assembler um. Da ist die Auswahl grösser.

Stimmt, da ist die Auswahl an möglichen Fehlerquellen größer.


Peter

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
assembler habe ich mal für pic gemacht. ich denke es macht wenig sinn, 
wenn man eine controllerfamilie kennt, dann noch auf asm umzusteigen.

im übrigen ist die Schleifenbildung for while deutlich einfacher in c 
als in asm via btfsc (PIC)

wie auch immer...


Problem Timer 1:

Faktor 10 zu schnell! Warum?

ich berechne folgendes OCR:

(1s*3686400/1024)-1

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.