www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltnetzteil: Leds leuchten nochmals kurz auf


Autor: Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen,

hab mir ein günstiges Schaltnetzteil gekauft von V-infinity VOF-80-12V

http://www.v-infinity.com/adtemplate.asp?invky=400...

Einige Sekunden nachdem ich den Stecker gezogen haben aus der Steckdose, 
leuchten die LEDs welche sich auf der Platine befinden nochmals kurz 
auf. Ist das normal, oder nur bei günstigen Schaltnetzteilen der Fall?

Vielleicht kann mir jmd. kurz erklären an was das liegt und auf was man 
bezüglich dessen bei einem Kauf von so einem Schaltnetzteil aufpassen 
musss.


Einen schönen ersten Mai!

Gruß
Konrad

Autor: bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woran das genau liegt, kann dir wohl nur die Kristallkugel beantworten, 
ist aber gerade.....

In jedem Fall miserables Design. Wichtig zu wissen, ob die 
Ausgangsspannung in dem Fall auch über den Sollwert steigen kann, dazu 
benötigt man ein Oszilloskop.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konrad schrieb:
> Einige Sekunden nachdem ich den Stecker gezogen haben aus der Steckdose,
> leuchten die LEDs welche sich auf der Platine befinden nochmals kurz
> auf.

Wenn Du eine Last dran hast, dürfte das nicht auftreten.
Der Effekt tritt auf, wenn die Ausgangsspannung absinkt und dann das SNT 
die Energiereste der Primärelkos noch verjubelt, um dem 
entgegenzuwirken.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd vielleicht drauf tippen das sinkende Spannung die Steuerung zu 
einem Reset veranlasst, je nach Beschaltung könnte das mit einem 
kollektiven leuchten der LED`s einhergehen.
Macht das SNT das (also alle LED`s kurz an) auch beim Einschalten?

Und vor allem: Was zeigen diese LED`s eigentlich an?

Autor: Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab auf dem Board (nicht auf dem SNT) LEDs installiert, für die 
einzelnen Spannungen. Und beim Ausschalten des SNT leuchten diese (ca. 
6sec nach dem Ausschalten) nochmals kurz auf.

Autor: Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
> Macht das SNT das (also alle LED`s kurz an) auch beim Einschalten?

nein, beim Einschalten tritt dieser Effekt nicht auf.

mhh schrieb:
> Wenn Du eine Last dran hast, dürfte das nicht auftreten.

das Board, welches durch das SNT mit Spannung / Strom versorgt wird, 
hängt die ganze zeit dran.

bensch schrieb:
> In jedem Fall miserables Design. Wichtig zu wissen, ob die
> Ausgangsspannung in dem Fall auch über den Sollwert steigen kann, dazu
> benötigt man ein Oszilloskop.

das werd ich mal am Montag überprüfen; miserables Design vom SNT oder 
von der restlichen Schaltung? Wenn zweites zutreffen sollte, was kann 
man dagegen tun?

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal der Verlauf der Spannung beim Abschalten nachgemessen?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Board braucht wieviel Strom?

Auf jeden Fall startet das SNT noch mal durch mit der noch vorhandenen 
Energie aus dem Primärkreis. Das ist nichts ungewöhnliches, nur ein 
"Schönheitsfehler".

Autor: Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh schrieb:
> Dein Board braucht wieviel Strom?

momtenan zieht das Board 2.2A.

mhh schrieb:
> Auf jeden Fall startet das SNT noch mal durch mit der noch vorhandenen
> Energie aus dem Primärkreis. Das ist nichts ungewöhnliches, nur ein
> "Schönheitsfehler".

also nichts wo man sich jetzt gedanken machen muss, wenn die Spannung 
beim Aufleuchten der LEDs den normalen Wert nicht überschreitet (werd 
ich am Montag mal nachmessen)

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konrad schrieb:
> also nichts wo man sich jetzt gedanken machen muss, wenn die Spannung
> beim Aufleuchten der LEDs den normalen Wert nicht überschreitet (werd
> ich am Montag mal nachmessen)


Ja, so sehe ich das.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konrad schrieb:
> momtenan zieht das Board 2.2A.

Bei dem Strom scheint es mir unwahrscheinlich, daß das SNT nochmal 
nachliefert. Schon mal Deine Schaltung genau angeschaut? Was macht die 
bei sinkender Versorgungsspannung?

Micha

Autor: Konrad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in meiner Eingangsschaltung (gleich nach dem SNT) hab ich eine 
Strombegrenzung mittels MBRA340, eine Sicherung 5x20, einen Tantals 
(10µF) und einen Keramikkondi 100nF, sowie eine doppelgerichtete 
Schottky-Diode platziert....

nach dieser Schaltung kommt sofort die erste LED, welche u.a. beim 
Ausschalten des SNTs aufleuchtet. Die anderen sitzen z.B. hinter den 
weiteren Stepdown-Spannungsreglern.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konrad schrieb:
> Die anderen sitzen z.B. hinter den
> weiteren Stepdown-Spannungsreglern.

Wenn diese also wegen sinkender Spannung ihre Arbeit einstellen, sinkt 
ja der Laststrom extrem. Passt also immer noch mit dem nochmaligem 
Anlaufen des SNT.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.