www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hardware SPI Erklärung


Autor: Dennis Brenzel (danrulz81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab da eine Frage: Werden bei SPI die Daten Bit oder Byteweise 
übertragen? Wenn am MOSI eine 1 anliegt, und dann SCK einen 
Flankenwechsel nach 1 bekommt (CKPOL = 0, CKPHA = 1), dann schiebt er 
doch die 1 ans Bit0, oder? In dem Fall würde es Bitweise übertragen. 
Oder wartet er, bis Bit 0 - 7 gefüllt sind und sendet dann?

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird immer ein ganzes Byte gesendet.

Autor: Dennis Brenzel (danrulz81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte mir das jemand anhand eines LCDs erklären?

Autor: bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch einfach mal ins Datenblatt, dann sollte das klar werden.

Autor: MarioT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis Brenzel schrieb:
> Könnte mir das jemand anhand eines LCDs erklären?

Wie kann man Dir das erklären, wenn es im Internet so viele Seiten 
darüber gibt und Du hast das noch nicht verstanden?

Autor: Dennis Brenzel (danrulz81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Link wäre nicht schlecht, dann versuch ich selber zu verstehen.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein du gibst ein Byte ins Register im AVR und das SPI-Modula sendet es 
dann bitweise. Um ein LCD anzusteuern, brauchst du noch ein 
Schieberegister (74HC959), das die 8bit wieder zusammensetzt und ans LCD 
als ein Byte weitergibt.

Autor: bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein Link wäre nicht schlecht, dann versuch ich selber zu verstehen.

Schon mal den Begriff "Datenblatt" gehört?

Autor: Dennis Brenzel (danrulz81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bensch schrieb:
> Schon mal den Begriff "Datenblatt" gehört?

Ja, hab ich.

>>Um ein LCD anzusteuern, brauchst du noch ein Schieberegister (74HC959)
So ein Schieberegister hab ich doch schon an Bord beim 8515L, oder hab 
ich mich da verlesen im DATENBLATT?

Autor: Dennis Brenzel (danrulz81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So ein Schieberegister hab ich doch schon an Bord beim 8515L, oder hab
> ich mich da verlesen im DATENBLATT?
Vergesst das mal. Da war ich grad geistig umnachtet.

So ein Schieberegister sollte doch in einem LCD Controller enthalten 
sein, der sich via SPI steuern lässt.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da schon. Aber im normalen LCD HDD4780 o.s.ä. nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.