www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Lüfterproblem auf den Mainboard


Autor: Mario K. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe ein Dell Dimension 4700 Board. Dieses Board hat nur ein 
Lüfteranschluß (für die CPU)5 pin der allerdings nur auf 4 pin belegt 
ist. Da ich mir einen anderen Lüfter geholt habe und den zur Kühlung 
eingesetzt habe benötige ich den originalen der sehr laut ist nicht 
mehr.Leider bekomme ich beim hochfahren immer eine Fehlermeldung das der 
Lüfter fehlt oder defekt ist. Gibt es da eine Möglichkeit an den 
originalen Lüfteranschluß einen normalen Lüfter anzuschließen. Der 
Lüfter word vom Board PWM gesteuert

gruß Mario

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Unsitte mit den proprietären Lüfteranschlüssen gibt es auch bei 
anderen Herstellern. Ich hatte mal einen HP-Server in den Fingern, der 
ohne den "Spezial"-Lüfter nicht mal mehr hochfahren wollte. Technisch 
ist hier keinerlei Sinn zu erkennen, offensichtlich soll der Kunde 
gezwungen werden, die unverhältnismäßig teuren Originalteile zu kaufen.
Wenn im BIOS keine Option vorhanden ist, den fehlenden Lüfter zu 
ignorieren, dann wirst du wohl damit leben müssen. Ist dein Ersatzlüfter 
ein drei- oder ein vierpoliger?

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Drei wobei der auch nur als zwier läuft.
Es wäre nett wenns eine kleine Schaltung gibt die alles simuliert

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. kann man das Tachosignal mit einem 555 simulieren. Schaltungen 
dafür sollte es hier im Forum genügend geben.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein bißchen google...

>das Problem ist gelöst! Zwei der 4 Kabel zum Lüfter sind die üblichen +12V >und 
Masse, dann gibt es eine Steuerleitung (blau) und eine mit dem >Drehzahlsignal 
(weiß). Ich habe das Tachosignal vom neuen Lüfter mit dem >Pin am Board, wo das 
weiße Kabel war, verbunden, die Meldung ist weg!

oder

>so, hab den neuen Lüfter drin. Stimmt aber nicht ganz, was Du gesagt hast. >Dell 
hält sich nämlich scheinbar nicht an irgendwelche PIN Belegungen. Habe 
>sicherheitshalber alles durchgemessen. Schwarz und Rot für Masse und 12+ >stimmen 
überein, Gelb bei Molex ist weiß bei Dell. Bei Molex ist die >Anordnung schwarz 
(Masse) dann rot (12+) dann gelb (Tachosignal) je nachdem >natürlich von welcher 
Seite man auf den Stecker schaut. Bei Dell ist die >Belegung rot (12+) dann weiß 
(Tacho) dann schwarz (Masse). Jedenfalls >liegen bei normalen Steckern also Plus 
und Minus nebeneinander, bei Dell >aber nicht. Hab die Kabel durchgeschnitten und 
umgelötet, jetzt scheint's >zu laufen und das Board lebt auch noch.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist den Das Tachosignal auch ein Rechtecksignal???

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tachoausgang ist ein Open Collector. Alles weitere findest du 
problemlos mit ein klein wenig googlen.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
o.k. kannst du was über das Tastverhältnis sagen dann würde ich mir das 
mit einen NE555 aufbauen

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auge ins Bios, ob man die Lüfterfehlermeldung abschalten kann, wäre 
sicher die einfachste Variante. "Über Risiken und Nebenwirkungen fragen 
Sie ihre CPU ...

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>o.k. kannst du was über das Tastverhältnis sagen dann würde ich mir das
>mit einen NE555 aufbauen

Wie willst du das auf die Reihe bekommen, wenn du nicht mal mit Google 
zurecht kommst?

http://www.lmgtfy.com/?q=pc+l%C3%BCfter+tachosignal

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei anderen Mainboardherstellern kann man diese Meldung im BIOS 
unterbinden, indem man die Auswertung abschaltet...

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke schrieb:

> Wie willst du das auf die Reihe bekommen, wenn du nicht mal mit Google
> zurecht kommst?

Du Dust ich habe dich was über das Tastverhältnis gefragt beim 
Tachosignal!
Bei Google kann ich selber suchen wenn ich das wollte und außerden dafür 
ist das Forum ja schließlich da um fragen zu stellen und nicht bei 
Google zu suchen.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Bei anderen Mainboardherstellern kann man diese Meldung im BIOS
> unterbinden, indem man die Auswertung abschaltet...

Hi leider kann ich das nicht im Bios einstellen. Ich habe mir extra eine 
neuere Version vom Bioas aufgespielt weil die extra davon was 
geschrieben hatten. Aber leider doch nicht.

mgf Mario

Autor: Rolf Degen (rolfdegen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen..

Schau mal wegen deines Lüfterproblems hier ins CC2-Forum: 
http://www.cczwei-forum.de/cc2/thread.php?postid=3...

Gruß Rolf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.