www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik vs1011e - quarz Beschaltung


Autor: Timo S. (kaffeetas)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei einen kleinen MP3 Player mit dem beliebten vs1011e 
zu planen.

Dabei ist mir die Beschaltung vom Quarz aufgefallen. Warum ist dort ein 
1MOhm Widerstand drin?

Ich habe diese Art der Schaltung bisher noch nicht gesehen.

Wenns Sinn macht kommt der R halt rein, wenn nicht dann nicht.

Kann ich für die Kondensatoren auch welche mit 22pF verwenden? Meine 
12MHz Quarze funktionieren damit sehr gut an Atmel µC.


Grüße
 Timo

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo S. schrieb:
> Dabei ist mir die Beschaltung vom Quarz aufgefallen. Warum ist dort ein
> 1MOhm Widerstand drin?
>

Damit der Inverter der den Oszillator bildet in seinem linearen 
Arbeitsbereich vorgespannt ist.

> Ich habe diese Art der Schaltung bisher noch nicht gesehen.
>
> Wenns Sinn macht kommt der R halt rein, wenn nicht dann nicht.

Den must du rein machen sonst funktioniert der Oszillator nicht. In den 
meisten ICs ist aber schon integriert . In diesem wohl nicht.

>Kann ich für die Kondensatoren auch welche mit 22pF verwenden? Meine
>12MHz Quarze funktionieren damit sehr gut an Atmel µC.

Sollte eigentlich funktionieren.

Autor: Sebastian ... (zahlenfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum genau er da ist kann ich dir nicht sagen, aber wenn du die suche 
bemüht hättest wär dir aufgefallen, dass es zig threads gibt bei denen 
der quarz nicht schwingt, weil sie den Widerstand weggelassen haben. Ist 
also auf jedenfall pflicht.
Die Kondensatorwerte würde ich wenn dann nach datenblatt des quarzes 
ändern. Wenn du das nicht hast nimm die Werte des VS1011 datenblatts.
Allgemein scheint der quarz am VS recht gern probleme zu machen. Also 
hier nicht zu großzügig werte ändern und stark auf kurze Leitungen 
achten.

Viele Grüße, Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.