www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Suche kleines Plotterprogramm mit Kommandozeilensteuerung


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anforderung: Nicht viel größer als 2MB, zum Plotten von Daten (x,y), 
soll Kommandozeilenorientiert sein.
Zweck: Ich muss manchmal Funktionen/Werte, die mein C++-Programm 
berechnet, zeichnen. Das C++-Projekt soll so klein bleiben, dass es per 
E-Mail verschickt werden kann.

Im Idealfall wäre es also eine EXE-Datei, die ich per system("plot.exe 
-befehle -daten") aufrufen kann.

GNUPlot ist zwar sehr gut, aber leider viel zu groß.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "XY-Plot mit C++ zeichnen"
Im Zwefel kann man sich sowas in Java zusammenbauen mit der Klasse 
BufferedImage und der ImageIO, sind dann nur ein paar KB benötigt dann 
alerdings eine JavaRT auf dem Zielsystem.

Was spricht den dagegen das ganze ohne den Plotter zu versenden und die 
person lädt sich einfach Gnuplot selbt herunter?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann gib dich ein paar Zeichen direkt an den Plotter
http://de.wikipedia.org/wiki/Hewlett_Packard_Graph...

Autor: Yeti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Dann gib dich ein paar Zeichen direkt an den Plotter
> http://de.wikipedia.org/wiki/Hewlett_Packard_Graph...

mal wieder die Aufgabenstellung nicht kapiert?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Anforderung: Nicht viel größer als 2MB, zum Plotten von Daten (x,y),
> soll Kommandozeilenorientiert sein.
> Zweck: Ich muss manchmal Funktionen/Werte, die mein C++-Programm
> berechnet, zeichnen. Das C++-Projekt soll so klein bleiben, dass es per
> E-Mail verschickt werden kann.

Das könntest du ohne Weiteres mit Postscript lösen, oder sogar SVG. Du 
brauchst ja nur den Quelltext zu erzeugen, zur Anzeige dann ein Programm 
nach Belieben.
Vorallem hättest du damit was Brauchbares in der Hand. Ist zwar schön, 
wenn irgendwelche Bildchen auf dem Bildschirm stehen, aber man dann 
Bildschirmphotos drucken muss...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> Das könntest du ohne Weiteres mit Postscript lösen, oder sogar SVG. Du
Ich glaub das Programm soll klein sein... nicht die Ausgabe und am 
liebsten nix selber machen also fertige Lib/Exe ;)

Autor: R. M. (exp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Java + flanagan.jar

http://www.ee.ucl.ac.uk/~mflanaga/java/

mfg

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Anforderung: Nicht viel größer als 2MB, zum Plotten von Daten (x,y),

> GNUPlot ist zwar sehr gut, aber leider viel zu groß.

Das Gnuplot 4.4 hier auf meinem Rechner ist exakt 1285012 Bytes groß.

Falls das immer noch zu groß ist, gibt es hier ein Gnuplot mit 0 Bytes
(vorausgesetzt man hat bereits einen Web-Browser installiert):

  http://www.srcf.ucam.org/~sea31/

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:
> Sven P. schrieb:
>> Das könntest du ohne Weiteres mit Postscript lösen, oder sogar SVG. Du
> Ich glaub das Programm soll klein sein... nicht die Ausgabe und am
> liebsten nix selber machen also fertige Lib/Exe ;)

Is doch kein Problem, brauchst doch nur etwas Text zusammenzubauen. In 
SVG wäre das ein paar Tags fürs Dokument und ein Spline oder sowas.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.