www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Innenleben Led Par 56


Autor: juppi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hier mal das Innenleben eines Par 56 Led

152  10 mm Leds
Schaltnetzteil ca 25-35 geschätzt. (Ist leider defekt)
+ 5V Regler
Drei TreiberTransen.  (2 Waren defekt)

Schaltnetzteil mit AVR.

Das andere Teil mit Controller ?
Benutzt 1 AD für Mikrofon mit Vorverstärker
1 AD für Poti

Die PWM 3Kanäle zur Led Ansteuerung lassen sich nur ca
50% einstellen.

Vielleicht ist es von Interesse.

Gruß

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schaltnetzteil ca 25-35 geschätzt. (Ist leider defekt)

Interessant. Der (von Monacor), den ich reparieren durfte, hatte einen 
schönen Trafo drin und eine DMX-Buchse. Ein Mikrofon war nicht dabei.

Autor: Peter Zinn (Firma: privat) (dj_peter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallochen,

was denn.... ist das alles, was in so einem teil din ist??? 
...denk->jeweniger teile desto schneller kaputt??? oder anders gesagt: 
was kann mann da noch reparieren??? 8wegwerfen+neukaufen=billiger???
mfg dj peter

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
So schnell nicht wegwerfen.

Du kannst jedes der Teile getrennt Nutzen.

1. Leuchtdioden wenn alle noch I.O. sind mit anderen Controller 
ansteuern.
  1 dieser Leuchtdioden kostet 20-40 Cent
2.Schaltnetzteil kann getrennt genutzt werden.
3. Controller mit Mikro
4. Mikro mit Vorverstärker
5. Dioden auslöten und anderweitig Nutzen.


Wenn du alle Teile einzeln kaufen willst,sind die Kosten wesendlich 
höher .

Autor: juppi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe das Teil an eine 4m lange 4Polige abgeschirmte Leitung gehangen.
Schaltnetzteil gegen ein DruckerNetzteil 5V+ 24V  getauscht.
Jetzt kann das Teil überall platziert werden.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von welcher Firma ist der denn? Ich wollte mir auch bald einen kaufen, 
aber ich habe Sorge, dass bei den Billigteilen LED parallel geschaltet 
sind, natürlich nur mit einem Vorwiderstand. Bei den Chinesen würde mich 
gar nichts wundern. Wie ist das bei dem? Das kann man auf den Bildern 
nicht erkennen.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein sind in Fünfergruppen mit R.
http://www.thomann.de/de/stairville_led_par_56_10_...

Nur das Schaltnetzteil ist etwas dürftig.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Fünfergruppen in Reihe?! Ok, danke. Dann werde ich bald erst mal 
einen kaufen.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke aber daran,das ist ein Teil,meiner Meinung nach,für den Partyraum.
Nicht nutzbar für Bühnentechnik.

Ich wollte es auch nur zum Vergleich.

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
juppi schrieb:
>   1 dieser Leuchtdioden kostet 20-40 Cent

Kennt jemand eine Bezugsquelle, wo man solche High-Power RGB-LEDs 
einzeln kaufen kann?

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wollt ihr euch immer LED-Scheinwerfer mit so vielen einzelnen 
Emittern kaufen? Hinterher ist keiner zufrieden und jeder schimpft auf 
die LED-Technik, obwohl da mit richtigen Hocheleistungs-LEDS eigentlich 
tolle Sachen gehen!

die Firma eines Bekannten versucht, in die Richtung etwas auf die Beine 
zu stellen - ist zwar deutlich teurer, aber was ich gesehen habe, ist 
sehr vielversprechend.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass er der Einzige auf dem Markt sein 
wird...
Kennt ihr noch weitere Hersteller?

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. G. schrieb:
> juppi schrieb:
>>   1 dieser Leuchtdioden kostet 20-40 Cent
>
> Kennt jemand eine Bezugsquelle, wo man solche High-Power RGB-LEDs
> einzeln kaufen kann?

da sind keine RGB leds drinnen sondern für jede farbe ne eigene. kaufen 
kann man die dinger direkt in china/taiwan/hongkong..such einfach mal 
bei ebay und schau nach versendern aus china. ist relativ günstig, dafür 
hat man halt keine osram qualli...

btw. die richtigen high power leds sind extrem ineffizient was die 
ausbeute angeht. sinnvoller sind led arrays mit >100lm/w

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quelle?

Laut Wiki sagen die Physiker, dass maximal 360 lm/W möglich sind.
http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtdiode#Lichtausbeute

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso lesefehler. Ich habe 1001 lm/W bei dir gelesen. Sorry.
Okay - Lichtausbeuten über 100 lm/W sind auch bei High-Power LEDs drin.
z.B. hier: 
http://www.leds.de/High-Power-LEDs/Cree-LEDs/Cree-...

aber selbst wenn nicht, denke ich nicht, dass in der VA-Technik wirklich 
so aufs Watt geachtet wird. Da geht es um Lebensdauer, Aufwand beim Auf- 
und Abbau (1 RGB-LED ersetzt 6 Farbfilter-Kannen) und natürlich darum 
wie es aussieht. Und da haben meiner Meinung nach die Single-Emitter 
Scheinwerfer die Nase vorn

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> achso lesefehler. Ich habe 1001 lm/W bei dir gelesen. Sorry.
> Okay - Lichtausbeuten über 100 lm/W sind auch bei High-Power LEDs drin.
> z.B. hier:
> http://www.leds.de/High-Power-LEDs/Cree-LEDs/Cree-...
yupp bei den weißen geht das momentan schon ganz gut beim rest 
naja...noch zu teuer

> aber selbst wenn nicht, denke ich nicht, dass in der VA-Technik wirklich
> so aufs Watt geachtet wird. Da geht es um Lebensdauer, Aufwand beim Auf-
> und Abbau (1 RGB-LED ersetzt 6 Farbfilter-Kannen) und natürlich darum
> wie es aussieht. Und da haben meiner Meinung nach die Single-Emitter
> Scheinwerfer die Nase vorn

im VA bereich gehts eher um POWER .. skybeamer etc haben mal eben 20kw++ 
und da nimmt man ne lampenlebensdauer von <500 locker in kauf.

für hintergrund/effektbeleuchtung ist led technik in dem bereich state 
of the art

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe gerade gegoogelt und konnte keine LED-Skybeamer finden :P
Auch müsste man sich hier - rein hypothetisch - auch die Frage stellen, 
welche Ausdehnung die Lichtquelle haben darf, um mit einer Optik noch 
einen Strahl mit geringem Öffnungswinkel hinzubekommen. Das wird beim 
Array immer und immer schwieriger.


Um mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen und den Thread nicht 
so ganz abschweifen zu lassen: Wir waren bei Kannen ^^
Und ich hab schon viele viele Menschen über LED-Kannen schimpfen hören, 
weil das Licht angeblich so hässlich wäre. Da hier jemand (Dussel) 
LED-Kannen kaufen wollte, bin ich nur mit dem Hinweis gekommen, dass ich 
single-Emitter Kannen schöner finde. Ich weiß nicht, ob hier jemand 
solche schon gesehen hat - falls ja, würde ich mich für Hersteller 
interessieren, die das im Programm haben. Konnte bisher nichts finden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.