www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ist dieser Optokoppler geeignet? ( PC817 )


Autor: Hobbybastelnder (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit ca. 32000 Baud Midi-Signale übertrage (Stromschleife) und 
habe einen Optokoppler mit der Aufschrift PC817 J6 Sharp zur Verfügung.

Ein Datenblatt habe ich auch gefunden (Anhang). Allerdings werde ich 
daraus nicht richtig schlau.

Kann mal jemand, der Ahnung davon hat, einen Blick reinwerfen und sagen, 
welcher Wert hier weiterhilft?

Meine Befürchtung ist nämlich, dass der Optokoppler zu langsam sein 
könnte für die 32000 Baud.

Autor: ttl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der ist zu langsam, du brauchst ehr 6N137

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entscheidend sind die rise- und fall time, außerdem sind die mit nur 100 
Ohm ziemlich stark belastet. Wenn man eher zwischen 10k und 100k nimmt, 
werden sie sehr langsam, irgendwo zwischen 1 und 10 kHz. Der typische 
Midi-Optokoppler heißt wie schon genannt 6N137, der kann bis zu 10 MHz, 
braucht allerdings Versorgungsspannung da ein Schmitt-Trigger schon drin 
ist.
http://www.alldatasheet.com/view.jsp?Searchword=6N13 (da kommen auch 
ähnliche Typen wie 6N135 und 136)

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Not würde der 817 in niederohmiger Beschaltung gerade noch gehen. 
Besser bist du auf jeden Fall mit 6N137 dran(hat auch gleich digitalen 
Ausgang).

Grüße

Autor: Hobbybastelnder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gebhard Raich schrieb:
> Zur Not würde der 817 in niederohmiger Beschaltung gerade noch gehen.
> Besser bist du auf jeden Fall mit 6N137 dran(hat auch gleich digitalen
> Ausgang).

Danke für die Antworten. Im Moment habe ich nur den 817 zur Hand. Ich 
überlege, ihn im Sockel aufzulöten und erst mal auszuprobieren. Dann 
kann man ihn später problemlos tauschen (gleiche Pin-Belegung 
vorausgesetzt).

Was heißt niederohmige Beschaltung?

Die Sendediode wird über TDX eines AVRs angesteuert, mit einem 
220-Ohm-Widerstand dazwischen.
Der Fototransistor liegt über einen 4K7-R kollektormäßig auf +5V, der 
Emitter auf Masse. Das Signal wird direkt am Kollektor abgegriffen.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbybastelnder schrieb:
> Der Fototransistor liegt über einen 4K7-R kollektormäßig auf +5V, der
> Emitter auf Masse. Das Signal wird direkt am Kollektor abgegriffen.

Du solltest den Kollektorstrom eher auf 10-20 mA erhöhen, sonst wird das 
zu langsam. Also eher 220-470 Ohm am Kollektor (vorausgesetzt das CTR 
laßt dies zu).

Gruß Anja

Autor: Hobbybastelnder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Du solltest den Kollektorstrom eher auf 10-20 mA erhöhen, sonst wird das
> zu langsam. Also eher 220-470 Ohm am Kollektor (vorausgesetzt das CTR
> laßt dies zu).

Was bedeutet CTR?

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Current Transfer Ratio

Also diese kleine Stromübertragungsratte, dieses Tierchen, das den Strom 
galvanisch isoliert von der einen Seite zur anderen trägt.

Autor: Hobbybastelnder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, mit dem PC817 geht es definitiv nicht.

Dafür habe ich in einer IC-Bastelkiste einen - TADADAMTAAA - 6N137 
entdeckt.
Mir ist nur nicht ganz klar, wie der jetzt angeschlossen wird. Im 
Datenblatt finde ich zwar drei Test-Schaltungen, aber keine Applikation.

Nehme mal an, 2 und 3 als Eingang (wie gehabt beschaltet), 8 = +5V, 5 = 
Masse (zw. 8 u. 5 ein Abblock-C 100nF), 6 = output (diesmal ohne 
Kollektorwiderstand?!)...

Muss 7 auch beschaltet werden? (Logikgattereingang!?)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>6 = output (diesmal ohne Kollektorwiderstand?!)...

Der hat einen Open-Collector-Ausgang.

>Muss 7 auch beschaltet werden? (Logikgattereingang!?)

Ja. Muss H sein.

MfG Spess

Autor: Hobbybastelnder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
>>6 = output (diesmal ohne Kollektorwiderstand?!)...
>
> Der hat einen Open-Collector-Ausgang.

Also Pullup geg. +Ub!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.