www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Isolationswiderstand


Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe einen Alten Samuwar und habe bei den einen 
Isolationswiderstand von 40 M Ohm gemessen.
Ich bin zwar weit vom Grenzwert entfernt, ist es aber trotz dem nicht 
beunruhigend das ich überhaupt einen Wert Messen kann.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das ist nicht beunruhigend. In der Natur gibt es die Zahl 
unendlich einfach nicht. Eine Errungenschaft des letzten Jahrunderts ist 
u.a. die Erkenntniss, dass alles in der Natur endlich ist.
Der Isolationswiderstand hängt z.B. auch mit der Spannung zusammen, je 
höher die Spannung desto geringer in der Regel der Isolationswiderstand 
;)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geräteschnur mit Schutzkontakt wäre sinnvoll. (In Russland leider 
weniger gebräuchlich, da Russen seit Lenin wissen daß Strom gefählich 
ist :-)

Nach Benutzung nochmals prüfen kann nicht schaden (falls Heizwendel 
undicht geworden ist durch jahrelangen Gebrauch).

Autor: Frank M. (frankswelt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40 MOhm ist sehr großer Wert. Bei 230 Volt ergeben sich da nicht mal 1 
µA. Da kommt kein FI.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist doch eher, wie /mit was wurde gemessen, und mit welcher 
Meßspannung!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz schrieb:
> Die Frage ist doch eher, wie /mit was wurde gemessen, und mit welcher
> Meßspannung!

Eben, mit nem handelsüblichen Multimeter, dass nicht mal 10V 
Prüfspannung hat? Da kanns dann sein, dass bei 230V von den 40 MegOhm 
nur 4 kOhm übrig bleiben. Natürlich ist das nur ein extremes Beispiel, 
jedoch denkbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.