www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Helligkeitsverteilung entlang einer Linie eines Bildes anzeigen


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche eine Möglichkeit (mit zB. mit Gimp) die Helligkeitsverteilung 
entlang einer Linie in einem Bild mir anzeigen zu lassen. Also 
Intensität*Pixel Diagramm. Finde einfach nicht.

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild drehen bis die gewünschte Linie genau waagerecht liegt, auf die 
Linie zuschneiden, in Graustufen wandeln, fertig.

Andreas

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja dann habe ich aber immer noch nicht die Werte? oder habe ich jetzt
das missverstanden

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuche gerade mit Scilab das Problem zu lösen.

Autor: Marie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das gleiche Problem, wie Tom..
Weiß nun jemand hier eine Lösung dafür?
Das wäre toll.

liebe Grüße,
Marie

Autor: Medientechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest ImageJ nehmen und mit Plot Profile arbeiten.
 Sie folgender Link 30.11: 
http://rsbweb.nih.gov/ij/docs/guide/146-30.html

Autor: Gustl Buheitel (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ImageJ ist super da kannst du eine Line frei durchs Bild ziehen 
entlang derer die Helligkeit als Wertetabelle angezeigt und geplottet 
werden kann.

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:

> Ja dann habe ich aber immer noch nicht die Werte?

Doch, genau die hast du. Wenn du das nicht erkennen kannst, bist du für 
die Bildverarbeitung verloren. Wegen: Wirklich krass unfähig.

D.h.: Nichtmal in der Lage dazu, zu erkennen, daß eine quasi durch 
Fremdintelligenz geschenkte Lösung die gesuchte Lösung ist...

Autor: c-hater-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kicher

>Wenn du das nicht erkennen kannst, bist du für die Bildverarbeitung verloren.

Wenn du nicht erkenne kannst, dass die Frage schon vor 5 Jahren gestellt 
wurde ...

oh C-hater. Hauptsache die Klappe aufreißen ....

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Doch, genau die hast du. Wenn du das nicht erkennen kannst, bist du für
> die Bildverarbeitung verloren. Wegen: Wirklich krass unfähig.

Evtl sollte man dir auch mal lieber den forenführerschein abnehmen.

Wegen: Wirklich krass unfähig. Zu merken, dass der Beitrag mehr als 5 
Jahre alt ist.

Uns dann hier so rumstänkerst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.