www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 Upgrade - woher die Firmeware 2.0A ?


Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir ein neues STK500 zugelegt. AVRStudio verlangt ein Firmware 
Upgrade ...! Wo finde ich denn bitte die Version 2.0A ?

AVR-Studio bringt mich da nicht weiter. Auf den ATMEL Seiten habe ich 
mich totgesucht.

In diesen Threads werden die Probleme zum Upgrade Prozess behandelt, 
aber nirgendwo der Hinweis, wo die Firmware zum Download steht.

Könt Ihr mir bitte helfen ?

Danke.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Habe mir ein neues STK500 zugelegt. AVRStudio verlangt ein Firmware
>Upgrade ...! Wo finde ich denn bitte die Version 2.0A ?

In deinem AVR-Studio-Ordner ist ein Verzeichnis 'STK500'. Dort ist ein 
Programm 'update.exe'. Das musst du ausführen.

Näheres in der AVR-Studio-Hilfe->STK500->Trouble Shooting Guide->STK500 
Manual Firmware Upgrade


MfG Spess

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
John Schmitz schrieb:
> Habe mir ein neues STK500 zugelegt. AVRStudio verlangt ein Firmware
> Upgrade ...! Wo finde ich denn bitte die Version 2.0A ?
>
> AVR-Studio bringt mich da nicht weiter. Auf den ATMEL Seiten habe ich
> mich totgesucht.
>
> In diesen Threads werden die Probleme zum Upgrade Prozess behandelt,
> aber nirgendwo der Hinweis, wo die Firmware zum Download steht.
>
> Könt Ihr mir bitte helfen ?
>
> Danke.

Danke für Deine Hilfe - hat geklappt!

Grüße

Autor: F. H. (at90s1200)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

kann man das Update auch unter Kubuntu mit avrdude laden und wen ja wie 
macht man das?

mfg AT90S1200

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Avr Atmel schrieb:
> kann man das Update auch unter Kubuntu mit avrdude laden und wen ja wie
> macht man das?

Nein. Niemand kennt Atmels Update-Protokoll. Zumindest gibt es niemand 
zu. Neben Leuten innerhalb von Atmel werden es schon ein paar 
chinesische Cloner wissen. Doch die sagen nichts.

Daher enthält avrdude keine Unterstützung für das Update-Protokoll. 
Hinzu kommt, dass man, um die Update-Datei zu bekommen, erst mal 
AVR-Studio installieren muss. Dann kann man das Update auch direkt aus 
AVR-Studio heraus erledigen.

Beschwerden über diesen Zwang zu Windows sind an Atmel zu richten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.