www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ILI9325 ILI9331 E3 E7 EF TFT LCD Controller undokumentierte Register ILI9320 E5


Autor: Herbert K. (avr-herbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für die Initialisierung von zum Beispiel des ILI9325 (Datenblatt V 
0.38)(auch andere ILI....) sind zum Beispiel noch die Register E3, E7, 
EF wie folgt zu initialisieren.

LCD_CtrlWrite_ILI9325(0x00E3, 0x3008); // Set internal timing
LCD_CtrlWrite_ILI9325(0x00E7, 0x0012); // Set internal timing
LCD_CtrlWrite_ILI9325(0x00EF, 0x1231); // Set internal timing

Leider habe ich in keinem einzigen ILI LCD TFT Controller Datenblatt 
eine Beschreibung der 3 Register gefunden.

Nur in den Application Notes stehen feste Werte (wie oben) bei 
speziellen Display Typen. Aber nicht was einzelne Bits bedeuten.

Hat evt. jemand Infos dazu, was die Bits im einzelnen bedeuten?

Interessiert mich insbesondere auch beim ILI9331:
LCD_CtrlWrite_ILI9331 (0xE7, 0x1014);
Auch hier steht nichts im Datenblatt (V0.13).

Danke.

Viele Grüße Herbert

----------------------------------------------------------------
Beim ILI9320 ist dies undokumentiert:
LCD_CtrlWrite_ILI9320(0x00E5, 0x8000); // Set the Vcore voltage and this 
setting is must.

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...
>Nur in den Application Notes stehen feste Werte (wie oben) bei
>speziellen Display Typen. Aber nicht was einzelne Bits bedeuten.
>...
Ist sichergestellt, dass auf dem verwendeten LCD-Modul wirklich ein 
ILI9325 Controller verbaut ist? Möglicherweise handelt es sich um einen 
nur fast compatiblen Controller. Man kann wahrscheinlich einen Device 
Code auslesen (read von Reg. 0x00 gibt z.B. beim ILI9320 0x9320), stimmt 
dieser mit dem im ILI9325-Datenblatt genannten Device Code überein? Wenn 
nicht, ist ein ähnlicher Controller eingebaut, bei dem mglw. der einzige 
Unterschied darin besteht, dass die Initialiserung etwas anders 
durchzuführen ist. Anhand des Device-Codes findet man mit etwas Glück 
auch dessen Datenblatt. Bereits versucht, direkt beim LCD-Modul 
hersteller anzufragen? Im Zweifel würde ich die Initialierungssequenz 
aus dem Datenblatt des LCD-Moduls nehmen.

Autor: Herbert K. (avr-herbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mthomas:
Hallo,
ich warte noch auf das bestellte und hoffentlich eintreffende Display.

Bin im Moment nur darüber gestolpert, weil ich nicht in C programmiere 
und bereits angefangen habe, den C Code, der in den Application Notes 
steht, in meine Programmiersprache zu übernehmen/anzupassen. Möchte gern 
ein wenig vorarbeiten.

Das man den Typ aus einem Teil der "ILI" Controller - wie oben 
beschrieben - auslesen kann, ist mir aus den Datasheets bekannt. Da ich 
das Display noch nicht habe, kann ich das noch nicht auslesen.

Deshalb kenne ich auch die genaue Ziffernfolge des Displays nicht um den 
Hersteller auszumachen und muß mich auf die Katalogangaben stützen.
(Ich denke erst mal positiv und hoffe, das alles stimmt.)

Meine Frage zielt aber genau in die Richtung "unvollständiges 
Datenblatt".

Könnte ja sein, das jemand durch Email Kontakte für die undokumentierten 
Register Informationen vorliegen hat, welche Register/Bits was bedeuten.

Und von dem ILI9331 habe ich keine Application Notes gefunden (der soll 
bei meinem Display verbaut sein).

Viele Grüße Herbert

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herbert K. schrieb:
>...
> Das man den Typ aus einem Teil der "ILI" Controller - wie oben
> beschrieben - auslesen kann, ist mir aus den Datasheets bekannt.
>...
Auch ähnliche Controller geben die Zahlen am Ende der Typebezeichnung im 
Hex-Format als Device-Code zurück, muss also nicht unbedingt ILIxxxx 
sein. Bei 0x7783 hat man es sehr sehr wahrscheinlich mit einem ST7783 zu 
tun.

>...
> Da ich das Display noch nicht habe, kann ich das noch nicht auslesen.
>...
Weiteres wird sich dann ergeben.

>...
> Meine Frage zielt aber genau in die Richtung "unvollständiges
> Datenblatt".
>...
Im Dokument ILI9325DS_V0.38.pdf kann ich die o.g. Sequenz betr. "Set 
internal timing" nicht finden (welche Seite?).

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in app notes, gibts aber keine erklärung wofür die gut sind.

Autor: Ahmet Hamdi (Firma: istanbul-cekmekoy) (ahmet2004)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Herbert K. (avr-herbi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
was soll mir der Beitrag mit den Links über diesem hier sagen?

Ich hatte jedenfalls ILITEK per Email angeschrieben und denen auch ein 
FAX geschickt. -> Ergebnis: keine Antwort.
Also bleibt das erst mal im Dunkeln.

Auch bei dem evt. kompatiblen OTM3225A Controller steht nichts über die 
geheimen Register.

Viele Grüße Herbert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.