www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [S]Bauteil Datenblatt


Autor: H. D. (c3po)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

vllt kennt einer von euch so ein Teil und weiß wo man ein Datenblatt von 
dem Teil finden kann.

es handelt sich um einen wahrscheinlich Infrarot Empfänger mit 3 Beinen
auf dem Bauteil steht 6YE4

weiss einer wo ich ein entsprechendes Datenblatt finden kann ?

gibt es eine typische Belegung von solchen Bauteilen ?
Es handelt sich hierbei um einen SAT-Receiver, leider geht die 
Fernbedienung nicht mehr es ist also entweder der Empfänger kaputt oder 
irgendwas zwischen Empfänger und Prozessor.

Typ ist derzeit unbekannt kann aber in erfahrung gebracht werden falls 
es hilft

Danke

Gruß
HDE

: Verschoben durch Moderator
Autor: Nils S. (tcatm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo HDE,

du könntest mal nach Bildern von IR Empfängern suchen, vielleicht 
findest  einen ähnlichen. Ansonsten würde ich in der mitte Masse 
annehmen und links oder rechts davon +5V; der andere ist der Ausgang. 
Evtl. beide mal über einen kleinen Pullup an +5V hängen und schauen 
welcher auf Masse gezogen wird, wenn du mit der Fernbedienung sendest.

Autor: H. D. (c3po)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp

war genau der richtige
habe das Problem auch schon gefunden, zum lösen brauchts noch ein bissl 
Zeit

das Problem ist dass die Versorgungsspannung nicht wie auf dem Netzteil 
angegeben 5V beträgt, sondern es kommen nur noch 4-4,5V im IR-Empfänger 
an
und das reicht dem nicht zum funktionieren

ich denke ein anderer Empfänger wird wohl hermüssen der mit bissl 
weniger auskommt ...


Danke Nils

Autor: Kevin F. (kef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich denke ein anderer Empfänger wird wohl hermüssen der mit bissl
>weniger auskommt ...

wenn das halt so einfach wäre.

Es kommt dabei auch noch ein bißchen auf die Wellenlänge und die 
Trägerfrequenz an, sonst kann es passieren, dass deine FB zwar wieder 
geht aber du dafür aufstehen und bis auf 5cm an den Empfänger ran mußt.

Google mal nach TSOP VISHAY.

Also dafür sorgen, dass die 5V wieder das werden, was Sie einmal seinen 
sollten, nämlich FÜNF VOLT.

Autor: H. D. (c3po)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja was willste machen wenn drauf steht 5V kommen aus dem netzteil 
raus, die es bei nichtbelastunge auch hat und unter last sinds dann 
<4,5V

da sind 2 3,3V ausgänge mit drauf im leerlauf haben die 6,6V
und ein 22V ausgang hat im leerlauf knappe 40V

ich schätze mal dass mit der zeit die Bauteile etwas zu stark gedriftet 
sind in dem einen 5V Zweig...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H. D. schrieb:
> naja was willste machen wenn drauf steht 5V kommen aus dem netzteil
> raus, die es bei nichtbelastunge auch hat und unter last sinds dann
> <4,5V

Vielleicht mal das Netzteil überprüfen?

Autor: H. D. (c3po)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre ja prinzipiell ne gute idee das NT zu checken

aber

1. ist gute alte china-qualität
2. 1 schaltnetzteil bestehend aus einem Trafo der verschiedene Spg 
liefert

hat wer dazu ne gute Idee ?

Autor: Nils S. (tcatm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensatoren sind da immer sehr verdächtig. Hast du mal nachgeschaut, 
ob die 4-4,5V überhaupt noch Gleichspannung sind?

Chinaqualität heißt ja meißt simple Schaltung, nur möglichst 
unübersichtlich und unzugänglich aufgebaut. Kannst du Fotos machen?

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Schaltnetzteil kannst du nicht im Leerlauf prüfen.
Ohne Last spinnt das Ding gewaltig.

Autor: H. D. (c3po)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier mal 2 Bilder von der Platine

was ist zu sehen:
1. Bauteil mit Kühlkörper:        Schaltregler
2. gelber Trafo:                  erzeugt die verschiedenen Spgs
3. rechts kurz vorm Stecker:      12V Spg-Regler

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.