www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Reichweite von Zigbee innerhalb eines Hauses


Autor: Stefan Wimmers (servus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy,

ich würde gerne etwas über die Reichweite von Zigbee innerhalb eines 
Hauses (Neubau) erfahren. Wird das Signal erheblich von Decken/Wänden 
gestört? Wie weit kommt das Signal? Ist der Einsatz von Repeatern zu 
empfehlen und sind diese einfach zu konfigurieren?
Wie ihr schon merkt bin ich neu in dem Thema....

VG

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur der Versuch macht klug, da wir nicht wissen ob das Haus aus 
Pfefferkuchen oder bombensicher aus 90 cm Stahlbeton gebaut wurde.
Auf Dauer ist Funk immer die schlechtere Lösung, weil man nicht weiß, 
welche fremden Geräte schon morgen Deine Verbindung stören können.

Wer Funk kennt, nimmt Kabel!

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Wer Funk kennt, nimmt Kabel!

Ich stell mir gerade ein Modellflugzeug mit 500 Meter langem Kabel vor 
:-)

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:
> Ich stell mir gerade ein Modellflugzeug mit 500 Meter langem Kabel vor

An dieser Frage erkennt man, daß der Fachmann noch keine Feuerwehrleiter 
gebraucht hat, um sein wertvolles Modell aus irgendeinem Baum zu holen. 
Modellsportler könnten da sicher mehr erzählen.

Autor: wakawaka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vor 30 jahren gab es bei der bundeswehr kurzstrecken-raketen, die wurden 
per draht gesteuert ...

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gibt's heute immer noch.

>Ich stell mir gerade ein Modellflugzeug mit 500 Meter langem Kabel vor
>:-)
Es gibt recht wenig Häuser die ohne Wände und Decken auskommen. Von 
daher kann man das eher weniger vergleichen ;)

Autor: cu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf die Sendeleistung an. Die Low-Power-Version (0dBm?) schafft 
gerade noch zwei Stahlbetondecken. Nur Mauerwerk, dann würde ich grob 
von 20m Reichweite ausgehen.

Anderst gesprochen etwa ein drittel weniger als WLAN mit 20 dBm (drei 
Stahlbetondecken bei mir)

cu

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei man natürlich Repeater einsetzen kann, das muss man ZigBee ja nun 
noch zusprechen....

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Wobei man natürlich Repeater einsetzen kann, das muss man ZigBee ja nun
> noch zusprechen....

-Natürlich brauchen Repeater auch einen Kanal wovon nicht unendlich 
viele UNgestört (auch morgen noch) frei sind.

-Nicht jeder WLAN-AP hat die gleiche Reichweite/Qualität/Antennen

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funk setzt man nur dort ein, wo es auf die Sicherheit der übertragenen 
Daten nicht 100%ig ankommt. Funk kann nämlich gestört werden. Damit muss 
man immer rechnen. Sicherheitsrelevante Sachen macht man nicht über 
Funk.

Auch kann Funk immer von jedermann abgehört werden. Bei einem Kabel wird 
es schon schwieriger.

Wenn es nur um die Übermittlung von Zählerständen zur optischen 
Kontrolle/Übersicht geht, kann Funk sinnvoll sein.

Kommt also drauf an, ob ZigBee sinnvoll ist. Wenn es sich um einen noch 
nicht existierender Neubau handelt, würde ich immer Kabel ziehen. Pro 
Raum mindestens zwei vollbelegte Ethernet-Verlegekabel (muss man ja 
nicht nur mit Ethernet verwenden).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.