www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hilfsspannngsnetzteil im 690VAC Netz


Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ein Hilfsnetzteil (gähhhn) bauen. Brauch ca 70W also Sperrwandler. 
Im 400VAC Netz kommt man noch mit Fets durch. Doch welchen Schalter bei 
690VAC ohne Null? Der wird mindestens 2kV Sperren müssen? Mit Fets ist 
nichtsmehr, Bipos, IGBTs die mit 70-100Khz Taktbar sind kenn ich nicht. 
IGBTs kenn ich für die Umichters selbst.
Womit Schalten?
MFG

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dich bei ST nach ESBTs um, es gibt viele Appnotes genau für deinen 
Zweck.
http://www.st.com/stonline/products/literature/bd/14216.pdf
http://www.st.com/stonline/products/literature/an/13127.pdf
 Ich war auch auf der suche nach einen Netzteil für 690VAC und habe 
einfach aus Zeitgründen mal diesen Evalkit geordert: 
http://www.st.com/stonline/products/literature/bd/14216.pdf

Ja tut seinen Sache gut, nur machmal eben Continous mode, aber lässt 
sich in der Endanwendung ja anpassen.

MFG

Autor: Oktoberfestbesucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerrit schrieb:
> Muss ein Hilfsnetzteil (gähhhn) bauen.

Warum gähhhn ?
Das ist doch eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe.
Sei mal froh, das man dir solches Vertrauene entgegenbringt!

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein Einzelstück:
Mikrowellentrafo rückwärts betreiben, Standard-NT dran. Fertig
Für eine Serie ist es eine Kostenfrage, ob man die 690V (50 Hz ?) mit 
Trafo auf 230V umsetzt und dann ein Fertignetzteil dranhängt oder ein 
neues Rad entwickelt.

Arno

Autor: Gerrit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So melde mich mal wieder,

Hab auch den ST-Evalkit geordert und ein Gefühl für ESBT und deren 
Ansteuerung zu erhalten. Auf dessen basis wurde ein Quasi resonater 
Sperrwandler mit 2,2kV ESBT entwickelt.
Also danke an Fralla!
Werd ESBTs auch verwenden um vom Zwischenkreis zu "zapfen".

MFG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.