www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 Binär anzeige


Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich benötige eine RS232 Binär ausgabe. Ich habe auch bereits schon 
längere zeit gesucht aber bisher nichts gefunden was dem entspricht was 
ich suche.

Am besten als Treiber IC oder mit einem PIC.

Ich stelle es mir so vor das wenn ich Binär eine 7ben schicke das dann 
an den Outpins die ausgänge aus High gesetzt werden.

Sprich: Ich schicke zb Binär 00101110 dann soll Pin 0,4,6&7 LOW 1,2,3&5 
High sein.

Da ich das ganze Benötige bevor ich asembler soweit behersche wäre es 
nett wenn mir jemand den passenden Code dazu geben kann.

Gruss Armin

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, darf man fragen, wozu das gut sein soll?
Wenn mehrere Bytes über RS232 gesendet werden, kann doch keiner
die LEDs so schnell ablesen.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welcher PIC? welche sprache? welcher compiler?

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft das USB4ALL ?
Kann als virtueller COM Port installiert werden und kann noch einiges 
mehr als nur Leitungen auf 0 oder 1 setzen :)
http://www.sprut.de/electronic/pic/projekte/usb4al...

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du suchst also einen Seriell-Parallel Umsetzer?

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu das gut sein soll ?
Ich möchte halt über den Seriellen Port "schalten" Ich habe zwar schon 
gelesen das es überall heist man solle den Paralell Port nehmen nur da 
ist das Problem
a) USB - Seriell Adapter haben ich mehrere
b) Paralellports haben meine Computer nicht mehr nur noch den Seriellen

Welcher Pic ?
wenn möglich (da ich da noch hier ein paar liegen habe 16f84a oder 
16f627

Compiler und Sprache
Microchip Assembler (dafür sind die sachen hier installiert) (Wie gesagt 
nur bevor ich das wirklich selbst kann dauert es)

Genau Es Soll Quasi ein Seriell Paralell steuerung werden.

Gruss Armin

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dazu kannst du doch einen AVR mit serieller Schnittstelle nehmen.
Der eingelesene Wert musst du nur an einen Port ausgeben.

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,
okay das kann möglich sein.

1) Soll ich als EGS ja mit PIC´s das Arbeiten lernen (daher sagte ich ja 
pic)
2) habe ich von AVR keine Ahnung das das nicht das Berufsbild des EGS 
abdekct und
3) habe ich AVRs nicht hier, weder einen Progamer noch einen Atmel

Ich habe zwar schon desöfteren gelesen das die AVRs eigentlich die 
"schönere" lösung sind in meinen Augen (da C Porgrammierung etc) aber es 
halt zum momentanan zeitpunkt entfällt.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> 1) Soll ich als EGS ja mit PIC´s das Arbeiten lernen (daher sagte ich ja
> pic)

Hallo,

schon für die ersten und einfachsten PICs ohne serielle Schnittstelle 
gab es Beispielprogramme in PIC-Assembler für serielle ein/Ausgabe. 
Wegen der fehlenden Resourcen wie UART oder Interrupt recht üble 
Assembler-Hackerei, musst du halt beim Abtippen wegschauen... Für die 
Ausgabe des Bitmusters braucht man nur genügend Beinchen, sollte also 
definitiv mit JEDEM 18 pol. PIC gehen.

Die Beispiele waren im Embedded Control Handbook von 1993, aber man 
sollte sie eigentlich bei Microchip oder sonstwo im Netz noch finden. 
Hiess "Implementation of an Asynchronous Serial I/O", AN510.

Gruss Reinhard

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard Kern schrieb:
> Wegen der fehlenden Resourcen wie UART oder Interrupt recht üble
> Assembler-Hackerei,

Deshalb würde ich sowas ja auch in C schreiben.
Einfach nen Pin-Change Interrupt zur Starterkennung und nen 
Timerinterrupt zum Einsammeln der 10 Bits, fertig.
So mache ich es jedenfalls auf den kleinen AVRs (ATtiny25) mit dem 
AVR-GCC.

Assembler braucht man nur in den absolut seltensten Fällen. Und der 
PIC-Assembler ist wirklich eine Quälerei (im Vergleich zum AVR oder 
8051).

Was ist "EGS"?


Peter

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstes Grundschuljahr? :-)

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EGS = Elektroniker für Geräte und Systeme

leider steht das bei uns auf den Lehrplan das wir mit Assembler von 
Microchip arbeiten sollen / müssen

Ich werde mal nach dem "Implementation of an Asynchronous Serial I/O" 
suchen und hoffe das ich dann was finden werde. Wie gesagt hatte gestern 
schon gesucht bisher nur leider nichts gefunden gehabt.

Gruss Armin

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Welcher Pic ?
> wenn möglich (da ich da noch hier ein paar liegen habe 16f84a oder
> 16f627

Der 627 hat einen USART, eignet sich sehr gut für sowas.
Du brauchst nur im Datenblatt nachlesen wie man den programmiert.
Im Internet gibts genug Beispiele, bei denen man abgucken kann wie das 
in einem kompletten Gerät aussieht.
Wenn du dein Byte empfangen hast, gibst du es auf dem Port aus.
Vergiss den MAX232 nicht... und fertig.

Gute Anleitung auf Deutsch gibts hier :
http://www.sprut.de/electronic/pic/grund/rs232.htm
Ganz unten ist dein komplettes Programm... nett, oder ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.