www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lampe mir Relay schalten


Autor: Jensi neumann (marc1990feb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich weiß das das hier eigentlich das Falsche Forum ist, aber hier habe 
ich immer gute antworten bekommen!

Folgendes:
Ich möchte hinter meinem Schalter für die Deckenlame ein Relay setzten. 
Dieses soll die Lampe Ein- und Aus- Schalten können, ohne das der 
Schalter seine Funktion verleiert. Das Licht soll auch, egal ob Relay 
angezogen oder nicht, über den Schalter schaltbar bleiben.

Wie löse ich das?

Ich komm nicht drauf -.-

Kann mir da jemand helfen?

Hab auch Platzt für mehrere Relays wenn nötig :-)

LG

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie soll das genau funktionieren?
Willst du einen Wechselschalter mit einem Relay bauen?

Kannst du mal eine Wahrheitstabelle aufstellen.

   Schalter  |  Relais  |   Licht
  -----------+----------+----------
     aus     |    aus   |    aus
     aus     |    ein   |
     ein     |    aus   |
     ein     |    ein   |    ein


Interessant sind die Fälle, wenn entweder Relais oder Schalter auf aus 
sind. Was soll dann das Licht machen?

Autor: Leuchte (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..vielleicht so?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leuchte schrieb:
Hallo Marc.

> ..vielleicht so?
nein.

Stell dir einfach vor, wie der Strom durch die Leitung und 
Schalter/Relais fließen muss.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Leuchte schrieb:
> Hallo Marc.
>
>> ..vielleicht so?
> nein.
>
> Stell dir einfach vor, wie der Strom durch die Leitung und
> Schalter/Relais fließen muss.

Kann man so nicht sagen.
Die Formulierung "Das Licht soll auch, egal ob Relay angezogen oder 
nicht, über den Schalter schaltbar bleiben" ist mehr als schwammig. Ehe 
mehr so in die Richtung "Ich wünsch mir jetzt was, auch wenn es nicht 
realisierbar ist"

Einzige Altermative:
Das Licht wird grundsätzlich vom µC aus über das Relais geschaltet und 
der µC bekommt an einen Input den Schalter verpasst.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ..vielleicht so?
>nein.

Doch das geht. Den Schalter betätigt man intuitiv in die richtige
Stellung. Es könnte etwas schwierig werden rauszufinden wie man
das Relais je nach Schalterstellung schalten muss wenn man die Lampe
nicht sehen kann. Vieleicht mit einem Stromsensor, LDR, ...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
>>> ..vielleicht so?
>>nein.
>
> Doch das geht. Den Schalter betätigt man intuitiv in die richtige

macht aber überhaupt keinen sinn.
denn das relais steuert man nicht intuitiv.
wenn ich am "webserver" licht ein oder licht aus vorgebe, hängt es vom 
schalter ab, ob das relais jetzt das licht ein- oder ausgeschaltet hat.

marc hat die schaltung vielleicht mal irgendwo gesehen oder lernen 
sollen, aber sie nicht verstanden.

ich bleibe dabei: nein, das passt hier nicht.

Autor: Aladin sucht die Wunderlampe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bilder sagen mehr als Worte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wechselschaltung

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aladin sucht die Wunderlampe schrieb:
> Bilder sagen mehr als Worte:
> http://de.wikipedia.org/wiki/Wechselschaltung

Schon klar.

Nicht verschwiegen werden soll allerdings das Problem, das man aus der 
Schalterstellung nicht mehr ablesen kann, ob die Lampe nun leuchtet oder 
nicht.
Für einen Menschen ist das kein Problem. Der hat Augen.
Aber für einen µC ist das ein Problem. Wenn der das Relais 'ein' 
schaltet, geht die Lampe in Wirklichkeit unter Umständen aus, je nachdem 
wie der menschliche Benutzer den Schalter hinterlassen hat.

So gehts also nicht.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann einen Eingang parallel zur Lampe anschliessen. Dann kan der 
Controller ueberpruefen ob die Lampe an oder aus ist. Dann gehts auch 
mit der Wechselschaltung .

Autor: Stefan B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromstoßrelais?

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zerfetzt euch doch nicht so das Maul, das macht euch ja richtig Spaß ;-)

Der OT sagte, Relais und Schalter sollen völlig unabhängig voneinander 
arbeiten. Das schreit nach einer einfachen Wechselschaltung. Ansonsten 
bleiben nur noch Reihen- oder Parallelschaltung.

Warten wirs ab bis er sich äußert ;-)

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut Lenzen schrieb:
> Man kann einen Eingang parallel zur Lampe anschliessen. Dann kan der
> Controller ueberpruefen ob die Lampe an oder aus ist. Dann gehts auch
> mit der Wechselschaltung .
und warum solche hochspannenden klimmzüge, wenn man doch auch einfach 
die relais richtig verschalten kann?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher schrieb:
> Der OT sagte, Relais und Schalter sollen völlig unabhängig voneinander
nein. genau das sagte er nicht.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd das Relais in Selbsthalteschaltung tun,
der µC oder wasauchimmer kann dann die Lampe definiert ein oder 
ausschaslten (über Stromimpulse), der zweite Relaiskontakt steuert die 
Lampe.
Der Schalter steuert ein zweites Relais an, das je nach Zustand der 
Selbsthalteschaltung im ersten Relais die Lampe toggelt.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das bedeutet der µC wenn sagt aus, dann geht die Lampe aus, der wennsagt 
ein, geht sie ein.
Aber sie bleibt nicht unbedingt so, der Schlater toggelt den Zustand 
(XOR)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.