www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unterschied Gyroscope - Beschleunigungssensor


Autor: Thomas N. (thomas8443)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe ein kleine Projekt vor bei dem ich die Orientierung eines Objekts 
bestimmen will.
Dafür kommen zwei Sensoren in Frage, einerseits ein Gyro und 
andererseits ein Beschleunigungssensor.

Doch wo genau liegt hier der Unterschied bzw. die Vor und Nachteile?
Habe zum Beispiel schon Segway-Nachbauten gesehen, die mit 
Beschleunigungssensor aber auch mit Gyro arbeiten!

Danke für eure Antworten!

lg

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gyro misst die Drehbeschleunigung, ein Beschleunigungssensor die 
lineare Beschleunigung. Die Orientierung messen ? Naja. Mit einem 
Beschleunigungssensor kann man bestimmen, wo unten ist, sofern keine 
Drehbeschleunigung auftritt.

Autor: Thomas N. (thomas8443)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber dank der Erdbeschleunigung tritt immer eine lineare Beschleunigung 
auf, und über diese Werte (x-y-z) müsste sich ja immer die Lage 
bestimmen lassen, oder?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Dadurch weiss man wo unten ist, aber integrieren ? vergiss das. 
Schau dir die Spezifikationen zu Offset und Rauschen an.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas N. schrieb:
> Aber dank der Erdbeschleunigung tritt immer eine lineare Beschleunigung
> auf, und über diese Werte (x-y-z) müsste sich ja immer die Lage
> bestimmen lassen, oder?

Ja, wird beispielsweise beim Mikrokopter auch so gemacht. Aber nicht 
immer, da gibts bei ein paar Extremfällen Probleme.
Wie auch immer: Bei bewegten Systemen gehts nicht mehr so einfach, 
weshalb der Beschleunigungssensor nur stark tiefgepasst als Referenz 
benutzt wird. Für schnelle Drehbewegungen wird ein Integral über die 
Gyroskope gemacht, dass dann immer mit dem tiefgepassten 
Beschleunigungssensor abgeglichen wird.

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ein Gyro misst die Drehbeschleunigung...
Nich ganz korrekt, richtig wäre:
Ein Gyro misst die Drehgeschwindigkeit...

MfG Willi

Autor: Tobias Claren (tobias_claren)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich fand dies hier:
http://www.livescience.com/40103-accelerometer-vs-...

Ich dachte der "G-Sensor" wäre der "Gravity-Sensor", weil es auch den 
"Gyro" in Smartphone-Beschreibungen gibt.
Dann wäre es allerdings identisch mit "Accellerometer" für 
Beschleunigungsmesser.

Autor: Marian  ​ (phiarc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi schrieb:
> Drehgeschwindigkeit

Drehrate (°/s) ist m.E. der üblichere Begriff.

Egal, die schlechteren MEMS-Sensoren zu integrieren kann man meist 
vergessen. Orientierung in der Ebene am besten per guten elektronischen 
Kompass.

Autor: Tobias Claren (tobias_claren)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es scheint wirklich so zu sein, dass die verlinkte Seite falsch 
informiert.
Und das, obwohl ein Kommentar darauf hinwies, dass es falsch ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.