www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik RC- Hochpass Dimensionieren


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will eine Hochpassfilter bauen mit fc =500Hz. nun hab ich in meiner 
Bastelschublade eine 1µF C gefunden und würde für R 330 Ohm nehmen.
Mit der Formel 1/2pi*R*C würde ich auf fc=480Hz kommen, das wäre i.O.

Nun meine Frage: Sind diese werte so i.O. wenn ich eine geringe Spannung 
von wenigen mV und einen geringen Stromfluss von wenig mA hab oder muss 
ich die Werte anpassen, sprich größeres oder kleineres C oder R?

Autor: Mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte so passen.

Achte nur darauf, dass du möglichst wenig (am besten fast gar keinen) 
Strom aus dem Filterausgang entnimmst, sonst verschiebst du die 
Grenzfrequenz wieder...
Sowas kannst du zum Beispiel mit einem OP in Spannungsfolgerschaltung 
machen.

Gruß

Mandrake

Autor: Pushbutton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 1µF-Kondensator sollte ein Folien-Typ und kein Elko sein.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Sind diese werte so i.O. wenn ich eine geringe Spannung
> von wenigen mV und einen geringen Stromfluss von wenig mA hab oder muss
> ich die Werte anpassen, sprich größeres oder kleineres C oder R?

Stell dir einfach den einen Grenzwert vor: f gegen unendlich. Dann 
kannst du das C durch eine Drahtbrücke ersetzen, dein 330-Ohm-Widerstand 
hängt aber noch immer dran.
Also: Nimm den 330-Ohm-Widerstand und hänge ihn an diese Quelle. Wieviel 
liefert deine Quelle dann noch ab? Ist der Wert für dich OK?
Wenn nicht, musst du mit dem R höher gehen und mit dem C entsprechend 
kleiner werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.