www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsversorgung für µC trennen


Autor: N. N. (drnicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor längerer Zeit eine Schaltung gebaut, die mittlerweile in 
die Jahre gekommen ist und eine reihe von Basteländerungen ergfahren 
hat. Kurzum, die Platine soll jetzt neu gemacht werden und dabei einige 
Schwachstellen ausgemerzt werden.

1. Schwachstelle
Die Platine enthält einen µC, der u.a. die Steuerimpulse für 8 Servos 
generiert.

µC und Servos hängen mit Vcc und GND an derselben Stromversorgung.
Ursprünglich war ein Watchdog-Baustein installiert, der aber seinen Job 
etwas zu ernst nahm und ständig den µC resettet hat, sobald die Servos 
liefen. Zusätzliche Elkos und Entfernen des Watchdog haben die Situation 
entschärft, ein ungutes Gefühl bleibt aber.
Ich nehme an, dass der hohe Stromverbrauch der Servos zumindest 
kurzfristige Spannungseinbrüche erzeugt hat, die dann zum Reset führten.

Zunächst soll beim Neu-Design das Layout so gestaltet werden, dass die 
Stromversorgung der Servos keinen Strom vom Rest der Schaltung abziehen 
kann. Macht man das mit einer Diode ? In einer anderen Schaltung habe 
ich sowas probiert, bin aber unzufrieden, da die Diode ziemlich heiss 
wird und einen gehörigen Spannungsabfall erzeugt.

Darüber hinaus soll nur ein einziger Übergabepunkt für die 
Strimversorgung der Servos entstehen. Jetzt sind +5V des µC und die 
Servos an mehreren Stellen miteinander verbunden.  wie realisiere ich 
das mit Altium Designer ? mit einem Null-Ohm-Widerstand ?

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für sowas kann man Entstör Drosseln nehmen (auf den Strom achten)

so entkoppelst du gleichzeitig die beiden VCCs

Warum hattest du überhaupt einen Watchdog?

Autor: N. N. (drnicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich Basteler bin, erlaube ich mir doofe Fragen:

1. Der Watchdog ist/war drin, weil ich meinem µC was Gutes tun wollte.
Die Atmel-Controller haben aber sowas wohl schon integriert.

2. Falls Du mit Entstörrosslen die von Atmel empfohlene 300µH 
induktivität meinst - die ist drin.

Ich vermute halt, dass die Servos Strom abknapsen, da die 
hintergundbeleuchtung des LCD in der helligkeit schwankt und ich 
momentan mit Problemen am USB/seriell kämpfe.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicolas Nickisch schrieb:
> Da ich Basteler bin, erlaube ich mir doofe Fragen:
>
> 1. Der Watchdog ist/war drin, weil ich meinem µC was Gutes tun wollte.
> Die Atmel-Controller haben aber sowas wohl schon integriert.
>
> 2. Falls Du mit Entstörrosslen die von Atmel empfohlene 300µH
> induktivität meinst - die ist drin.
>
> Ich vermute halt, dass die Servos Strom abknapsen,

Deine Servos werden alles mögliche auf der Stromversorgung aufführen :-)
Allesamt nichts gutes, wenn es darum geht einen µC zu betreiben.

Wie du schon angedacht hast:
Servos und µC strikt voneinander trennen.


> Zunächst soll beim Neu-Design das Layout so gestaltet werden, dass
> die Stromversorgung der Servos keinen Strom vom Rest der Schaltung
> abziehen kann. Macht man das mit einer Diode ?

Im Idealfall machst du das, in dem die Versorungsspannung der Servos 
schon weggeht, ehe noch die Spannung durch den Spannungsregler für den 
µC durch muss. Vor dem Spannungsregler kannst du dann mit einem Siebelko 
das gröbste rausfiltern und mit ein wenig Glück sind die verbleibenden 
Spikes dann im Spannungsabfall klein genug, dass sie der Regler 
ausregelt.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+---------------------- Servos
        |
+4.8V --+--Drossel--+--|>|--+-- VCC
                    |       |
                   1uF     47uF
                    |       |

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.