www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. LatticeDiamond


Autor: Lupinus Digitalus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hat schon jemand Erfahrung mit der neuen LatticeDiamond Software 
gesammelt. Lohnt sich der Umstieg oder sollte man noch etwas warten 
(wegen V1.0 ;-) )

Gruss

Lupi

Autor: berndl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also da ich fuer'n Kollegen was an nem Lattice FPGA machen soll, habe 
ich mir letzte Woche mal Diamond runtergezogen und installiert. Hatte 
noch nie mit Lattice bzw. ISPlever zu tun. Mein (subjektives) Fazit:

* Grauenhaft im Vergleich zu Quartus und sogar ISE
* Und das Mistding hat sich mit der Lizenz auch gleich so eingetragen, 
dass jetzt mein ModelSim nicht mehr tut (den ich fuer Xilinx und Altera 
brauche)
* Den mitgelieferten Simulator habe ich auf die Schnelle mal gar nicht 
ans laufen bekommen...

Morgen fliegt der Sch#$%% wieder von der Platte...

Autor: Manuel N. (manuel_n)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
berndl schrieb:
> * Den mitgelieferten Simulator habe ich auf die Schnelle mal gar nicht
> ans laufen bekommen...

Ist das nicht Active HDL? Bei mir lief das eigentlich sehr gut.

Autor: SuperWilly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Lupinus Digitalus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zuerst einmal Danke für die Antworten. Nachdem ich festgestellt habe,
das man die "alte" ispLever parallel zur Diamond betreiben kann und 
Kunden unter Wartung eine neue Lizenz bekommen haben, habe ich den 
Versuch gestartet und Diamond installiert.

Läuft bis jetzt ohne Probleme auf meinen XP System. Bin mal gespannt, 
wenn ich demnächst auf Windows 7 64 bit umstelle.

Viele Grüsse

Lupi

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe die lattice diamond v1.0 unter windows 7 problemlos am laufen.

Ich bin im vergleich zu ispLEVER sehr zufrieden mit dem produkt.

+ die installation besteht nur noch aus lattice diamond und reveal logic 
analyzer plugin. einfacher, fehlerfreier und vista/7 ready.
+ wesentlich konsistentere IDE
+ wesentlich intitiver als ispLEVER
+ wesentlich schneller und reaktionsfreudiger, betreffend alle "module".
(spreadsheetview, package view, device view, net view, ncd view usw usf)

also mal ehrlich leute. im vergleich zu vorher is lattice diamond mal 
ein richtig grosser schritt in die richtige richtung. meiner meinung 
nach.

mir kommt der alte scheiss nimmer auf die platte. dazu kommt das im 
hintergrund ja noch immer sinplify pro zur synthese und aldec active-hdl 
als simulator laufen.

von mir gibts 4 von 5 daumen nach oben. (den 5. halt ich mir für die 
v1.1 auf ;) )

Autor: simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André Roth schrieb:
> ich habe die lattice diamond v1.0 unter windows 7 problemlos am laufen.

Hallo André.

Ich habe auch Windows 7 und versuche jetzt schon seit geraumer Zeit das 
Diamond zum laufen zu bekommen. Hab es die ganze Zeit unter XP genutzt, 
da lief es einwandfrei.

Mein Problem, ich kann installieren, starten und Projekte anlegen. Aber 
ich kann keine Synthese machen. Die bricht immer mit Fehlern ab 
(unterschiedliche error codes).

Ich hab auch schon mehrfach neu installiert. Auch im Abgesicherten 
Modus...

Muss ich irgendetwas spezielles beachten wenn ich Diamond unter Win 7 
nutzen will?

Ich hab echt keine Idee mehr und bräuchte es echt dringend.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

Autor: Thomas Reinemann (Firma: abaxor engineering) (abaxor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze Diamond unter Linux.
Ich kann mich an keine Abstürze erinnern, es ist deutlich performanter 
als ispLever. Dies ist nur noch da, weil ich damit ein laufendes große 
Projekt habe.

Zwei Mankos habe ich bemerkt:

-manche Synthesefehler werden nicht von Diamond erkannt und die 
Implementierung geht einfach mit dem ngo von zuvor weiter.

- der Reveal-Inserter mag FSM-Zustandssignale nicht. Jedes mal wenn ich 
ein solches einfüge, gibt es bei der Synthese einen merkwürdigen Fehler.

@Simon

Welche Fehler treten auf.

Tom

Autor: SuperWilly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>der Reveal-Inserter mag FSM-Zustandssignale nicht.

Das liegt daran, dass Diamond 1.0 bislang im Post-Synthesis und nicht im 
Pre-Synthesis-Modus arbeitet, d.h. HDL-Signalnamen verlieren u.U. für 
den Reveal-Inserter ihre Gültigkeit.

VG, SuperWilly

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.