www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarot gesteuerter Dimmer 230V


Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Dimmer für meine Zimmerbeleuchtung (Glühlampe) 
bauen, den ich per IR-Fernbedienung steuern kann. Dieser sollte dann 
zwei Funktionen haben.

1. heller bis voll an
2. dunkler bis ganz aus

Ich habe im Moment schon sehr genaue Vorstellung wie das ganze 
funktionieren soll, allerdings bin ich mit bei der Auswahl der µCs nicht 
ganz sicher. Vielleicht einen attiny oder ähnliches. Außerdem würde mich 
interessieren, ob es bestimmte Richtlinien gibt was die IR-Kommunikation 
angeht. Dann gibts da noch ein paar Fragen zur Versorgung der Steuerung 
und zum Dimmen selber.

Nochmal die wichtigsten Fragen:

1. welcher µC ?
2. Versorgung über Spannungsteiler->Gleichrichter->7805 ?
3. dimmen über Phasenanschnitt ?
4. Richtlinien bei IR ?

glaub das wars erstmal :)

MfG Hannes

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Wagner schrieb:
> 1. welcher µC ?

Eignetlich egal, er sollte halt genug Pins für dein Vorhaben haben.

> 2. Versorgung über Spannungsteiler->Gleichrichter->7805 ?

Mit Spannungsteiler mit Widerständen wird die Heizleistung deiner 
Schaltung eindeutig zu hoch.
WEnn du nicht ganz so fit im Elektronischen bist, empfehl ich dir nen 
ganz kleinen Trafo, da passiert am wenigsten.

> 3. dimmen über Phasenanschnitt ?

Schau mal nach Optotriacs und Triac mit Nulldurchgangserkennung.

> 4. Richtlinien bei IR ?

Hier im Forum mal nach RC5 schauen, gibt ne recht gute Beschreibung über 
das Fernbedienungsprotokoll.
:-)

Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal !

Zur Fernbedienung wollte ich einfach nur zwei Sendemodi programmieren 
(dauer-senden und puls-senden), wäre denke ich das einfachste :) dann 
brauch ich in der Fernbedienung noch nichmal nen µC.

Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe jetzt eine Schaltung zum Dimmen gefunden und meinen Zwecken 
angepasst, allerdings bin ich mir nicht sicher ob es tatsächlich ein 
Phasenabschnittsdimmer ist. Vielleicht kann jemand nochmal kurz rein 
schaun.

Grüße Hannes

Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab grad noch gesehen, das die IRFP240 nicht passen. Es müssten dann 
doch IRFP460 sein.

LG Hannes

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bin ich mir nicht sicher ob es tatsächlich ein Phasenabschnittsdimmer ist
Die Doppel-MOSFET Schaltungen könne i.d.R. beides.

Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstmal danke für die Antwort ^^

ich hab ja oben in der Schaltung den Nulldurchgang angezeigt, dann kann 
ich sozusagen die Schaltvariante bzw. die Steuerung alles im µC machen. 
Wäre denk ich mit einem flankengesteuerten Interrupt am einfachsten. Ich 
muss nur noch einmal nachdenken ob ich nicht doch lieber Phasenanschnitt 
mache, vielleicht ist das mit der IR-Fernsteuerung besser.

LG Hannes

Autor: Hannes Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab jetzt nochmal über die IR-Fernbedienung nachgedacht und 
wollte das mit zwei ATMega12V-1 machen. Bei dem IC würde mich nur mal 
interessieren ob ich den Pin1 (Reset/PB5) nutzen kann oder das irgendwie 
Probleme beim Programmieren macht?

LG Hannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.