www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer0 und OCR0B mit Atmega324


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe folgendes Problem mit dem Timer0. Ich möchte 2 Interruptroutinen 
mit Timer0 aufrufen. Die eine schneller mit 50µs die andere mit 100µs. 
Dazu lade ich unterschiedliche Werte für OCR0A und OCR0B. Init:
TCCR0A = (1<<WGM01); // kein Output, keine Waveform, clear TCNT0 bei 
compare match
TCCR0B = (1<<CS01);  // 12Mhz/8=1,5MHz  -> 0,666667µs
TCNT0 = 0;    // Zähler zurücksetzen
OCR0A = 150;  // Wert für Output Compare A Interrupt. Auslösen des 
Interrupts alle 150*0,66667µs=100µs
OCR0B = 75;    // Wert für Output Compare B Interrupt 
75*6,66667µs=50µs
TIMSK0 = (1<<OCIE0A) | (1<<OCIE0B);   // Output Compare Match A/B 
Interrupt Enable

Das Problem ist, dass beide Iterrupte zur gleichen Zeit aufgrufen 
werden. Und zwar für OCROA alle 100µs. Aber wieso????

vielleicht wisst ihr ja was
Gruß Matthias

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Das Problem ist, dass beide Iterrupte zur gleichen Zeit aufgrufen
> werden. Und zwar für OCROA alle 100µs. Aber wieso????

Woran siehst du das?

Oliver

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IM CTC-Modus wird der Timer bei OCR0A rückgesetzt.  Das bestimmt Deine 
Periode.  (Es kann ja nicht klappen, dass der Timer gleichzeitig mit 2 
verschiedenen Perioden läuft.)

Du bekommst also zwei Interrupts mit derselben Periode, der eine (OCR0B) 
kommt um den Count 50 versetzt gegenüber dem anderen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hc Zimmerer

Ach so ja klar, danke Dir.

Gruß Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.