www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Altera Cyclone board mit begrenztem Speicher?


Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche derzeit ein FPGA Board. Am liebsten direkt mit VGA Anschluss, 
SRAM und natürlich günstig ;). Die Entwicklung einer Grafikkarte steht 
im Raum:
Nun habe ich ein Board gefunden (China jaja, bitte nicht schlagen..):

http://www.elecstore.net/files/FPGA_EP2C8T144_SCH.pdf

Leider gibt es keine richtigen technischen Daten, nur dieses Layout. Ich 
hab daraus gelesen, dass das Board nur 128Kb SRAM hat und daher für 
meine Entwicklung eher ungeeignet ist?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Entwicklung einer Grafikkarte steht im Raum:
Was soll die können?
Willst du es mit den High-End-Graka-Herstellern aufnehmen?

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp Karbach schrieb:
> ich suche derzeit ein FPGA Board. Am liebsten direkt mit VGA Anschluss,
> SRAM und natürlich günstig ;).

Wenn du nicht auf ALTERA festgenagelt bist, dann schau dir mal das 
Spartan 3A Starterkit an. Da ist ebenfalls ein VGA-Port drauf (4096 
Farben, auf dem ALTERA-Board sind nur 8 möglich), dazu DDR2 RAM (32Mb 
AFAIK), Maus und Tastatur-Anschluss etc.

Wird aber sicher teurer als das ALTERA-Board sein (AFAIK 170 €), damit 
ist aber auch mehr möglich (grössere Logic-Ressourcen).

> ... hab daraus gelesen, dass das Board nur 128Kb SRAM hat und daher für
> meine Entwicklung eher ungeeignet ist?

Je nachdem wie hoch die Displayauflösung/ Farbtiefe sein soll, sind 
128Kb in der Tat recht wenig. Du benötigst sicherlich noch mind. einen 
Font :-)
Der auf dem Board verbaute Spartan 3A hat ca.360kB internen Block-RAM, 
das reicht zumindest für die ersten Versuche (DDR-RAM anzusteuern ist 
ein Thema für sich).

Gruss Uwe

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was soll die können?
> Willst du es mit den High-End-Graka-Herstellern aufnehmen?

Natürlich nicht, das ist eine Eigenentwicklung für eine Art 
Microcomputer/PC. Ich brauche im Prinzip 256 Farben bei einer standard 
VGA Auflösung (640x480) aber allein das ist schon overkill für viele 
Boards :(.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.