www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IMac Elkos tauschen


Autor: Mister Gugu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Bei meinem IMac sind 11 Elkos geplatzt. 7 kontte ich bislang ersetzen, 
für die restlichen habe ich allerdings keinen identischen Ersatz. 
Deshalb die Frage, kann ich 680µF mit 1000µF arsetzen und 1800µf mit 
2200µF? Ich nehme an, dass die Elkos zur Spannungsstabilisierung dienen, 
deshalb müssten größere doch auch den Zweck erfüllen oder?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Schaltplan wird dir diese Frage keiner beantworten können...

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte schon gehen. Ich glaube nur nicht, dass 11 Elkos geplatzt sind, 
ohne dass noch irgendetwas passiert ist.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte problemlos gehen (LowESR nehmen!).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenke, daß die Dinger nicht so einfach auszulöten sein werden. Diese 
Elkos sind mit großen Masse- und Versorgungsspannungslayern der Platine 
verbunden, was eine erhebliche thermische Last bedeutet. Das schafft 
nicht jeder Lötkolben, unter 50..80 Watt Leistung (temperaturgeregelt!) 
sollte man nicht damit anfangen.
Bei unzureichender Wärmezufuhr und zu hoher mechanischer Belastung 
besteht die Gefahr, die Durchkontaktierungen der Platine zu beschädigen.

Autor: Mister Gugu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Das schafft
> nicht jeder Lötkolben,

hab mir grad heut ein 100W Gerät angeschaft. Auslöten und Einlöten ging 
damit innerhalb 2-3 Sekunden. Nur hab ich für die letzten 4 Elkos keinen 
identischen Ersatz...

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mister Gugu schrieb:
> Deshalb die Frage, kann ich 680µF mit 1000µF arsetzen und 1800µf mit
> 2200µF?

Ja, Du kannst hier größere Typen einsetzen - Low-ESR !!!!

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt drauf an, wo sich die befinden, wenn sie wirklich der 
Spannungsstabilisierung dienen, kannst du es versuchen. Wenn die Elkos 
allerdings als Referenz für Irgendwelche Regler dienen oder direkt an 
IC's hängen (Pegelwandler z.B.), würde ich die Finger von lassen! Man 
kann nie wissen, welche folgen das haben kann.

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte gehen, wir haben auch schon mal einen iMac auf diese Art 
repariert und ein paar der Elkos leicht vergrößert. Allerdings waren ein 
paar dabei an denen wir beim Löten gescheitert sind, unser 
Elektronikfertiger hat da dann ausgeholfen :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.