www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Siemens Healthcare Forchheim


Autor: Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe ein Vorstellungsgespräch bei Siemens Forchheim Healthcare für einen 
Job im embedded Bereich. Bin bisher im Automotive Bereich tätig (nicht 
bei Siemens), auch embedded - daher decke ich das Profil nicht 100% ab. 
Habe 7 Jahre Berufserfahrung und traue mir im embedded SW Bereich 
eigentlich alles zu. Mit was für Konditionen kann ich Pi x Daumen 
rechnen? Was für eine Stundenwoche wird aktuell vereinbart? Was denkt 
ihr ist der Gehaltsspielraum?

Autor: Panzer H. (panzer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richter schrieb:
> Mit was für Konditionen kann ich Pi x Daumen
> rechnen? Was für eine Stundenwoche wird aktuell vereinbart? Was denkt
> ihr ist der Gehaltsspielraum?

Schau mal in die Tariftabelle Bayern, Einstufung hoffentlich EG11 --> 
ca. 50k bei einer 35h-Woche. Bei Siemens weiss man allerdings nie, wo 
man gehaltlich landet. Üblicherweise sagen die Personaler schon, was sie 
zahlen wollen, wenn sie Dich haben wollen. Überzeugendes Auftreten und 
gepflegtes Spezialwissen erhöhen wie immer die Chancen.

Autor: Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
50k bei 7 Jahren BE? Das war jetzt nicht das, was ich gerne hören 
wollte....
Derzeit liege ich bei knapp 70k in einer kleinen Firma - gut, 35h hab 
ich hier sicher nicht. Aber bei einem global player wie siemens muss 
doch mehr drin sein, 50k kann doch eher am unteren ende der spanne 
liegen, oder?

Autor: Panzer H. (panzer1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konkretes Beispiel aus 2007 (Hochkonjunktur):
10 Jahre Berufserfahrung ziemlich speziell und gesucht.
Verhandelt und angeboten:
S VDO: 37k/anno - na danke
S Healthcare 53k/anno (EG12) 35h - och nö
S Tochterunternehmen - ich kam mal in die von Dir genannte finanzielle 
Region
als Projekt-/Teamleader

In so einem Riesenladen gibt es Richtlinien und nen Tarif. Schau nach 
was Dir EG12 bringt. Ist Deine Aufgabe sehr speziell und gesucht, geht 
auch was mit aussertariflicher Zulage. Versuche auf 40h zu gehen.
Vorteil in einem Riesen-Laden: Du kannst Dich weiterentwickeln.
Nachteil: Es passieren bisweilen Dinge, die man nicht erklären kann...
Für 70k musst Du wohl schon irgendeine Projekt/Fachverantwortung haben.

Autor: Thisamplifierisloud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jooo, so ähnlich gings mir mal bei DASA.
Die wollten mich mit aller Gewalt haben, so gut
hätte alles gepasst.

Sag einfach, was Du jetzt verdienst.

Der Personaler wird blass werden und Dir erklären,
daß das in ihrem Budget eigentlich gar nicht geht.

Danach ist das Gespräch schnell beendet.

Autor: Lothar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Für 70k musst Du wohl schon irgendeine Projekt/Fachverantwortung haben.
Nein, Du musst nur in der boom Sparte arbeiten, wie z.B. bei der MR und 
gefragt sein. 75 sind da für 40h normal.

Die Forchheimer hatten letztes Jahr Kurzarbeit wegen Auftragsmangel. Da 
sind auch einige weggegangen. So richtig Geld bekommt man aber nur, wenn 
man von einer Siemens kommt. Die von aussen sind nur die Lückenbüsser, 
wenn es keinen internen gibt.

Nur in einem von 10 Fällen ist dies einer, der so richtig gebraucht wird 
und für den man auch was ausgibt. Die anderen 9 sind Billigabdeckung.

Autor: Ländle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siemens hat früher einmal gute Gehälter bezahlt. Aber Siemens hat erst 
vor kurzem die Mitarbeiter mit den guten Gehältern mit Abfindungen vor 
die Türe gesetzt und die Hartnäckigen rausgemobbt. Die werden keinem 
neuen Mitarbeiter mehr als 40.000,- EUR/a bezahlen. Versprechnungen, die 
nicht schriftlich fixiert sind werden gerne gegeben, aber in keinem Fall 
gehalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.