www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 'Signallampe' am Handy


Autor: Thomas Hummel (tommih)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche nach einer Möglichkeit um ein Tonsignal (Ring) welches ein 
Handy über Lautsprecher aber auch Klinke (3,5mm) ausgibt in ein 
optisches Signal zu verwandeln.
Einfach eine Birne/LED anzuschließen klappt ja leider nicht - da kommen 
wohl nur so um die 0,5 Volt an.
Hat da jemand eine (einfache) Idee, wie man das realisieren könnte? Vlt. 
sogar ohne zusätzliche Spannungsquelle und in kleiner Bauweise? Also 
nach Möglichkeit direkt in einem Klinkensteckergehäuse?
Faktisch soll der Signalton (mangels InfoLED) in ein optisches Signal 
umgesetzt werden...
Tommi

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gab es da nicht mal so "LED-Lämpchen"
die blinkten wenn das Handy einen Anruf erhielt??
Vermutlich haben die einfach reagiert, wenn das Handy
gesendet hat, bzw. auf ein entsprechend "starkes"
HF-Feld.

Leider weiß ich nicht ob und wo es solche Teile noch
gibt.

Gruß Anton

Autor: Thomas Hummel (tommih)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hai,
ja, sowas gab es mal - der Haken ist, das blinkt wenn das Handy die 
Sende-/Empfangsleistung hochsetzt.
Ich hätte halt gerne eine Variante die das akkustische Signal des 
Handies visualisiert, es wird ja ein Ton generiert der alle X-Minuten 
wiederkommt für eine bestimmte Dauer und genau das (ansich praktische) 
Signal würde ich gerne optisch haben.
Akkustisch ist es halt manchmal (im Büro/im Konzert/beim Meeting/im 
Schlafzimmer...) unerwünscht/unpraktisch...
Tommi

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vibrationsalarm abschalten, Klingeltöne stummschalten.
Wenn ein Anruf kommt, macht das Telefon meist die Hintergrundbeleuchtung 
an.

Oder du baust den Vibrationsmotor aus und stattdessen eine LED ein.
mf

Autor: Thomas Hummel (tommih)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim K. schrieb:
> Vibrationsalarm abschalten, Klingeltöne stummschalten.
> Wenn ein Anruf kommt, macht das Telefon meist die Hintergrundbeleuchtung
> an.
>
> Oder du baust den Vibrationsmotor aus und stattdessen eine LED ein.
> mf

Hai Joachim,
leider nur 'meist' - wenn die Tastensperre aktiv ist kommt bei den 
meisten nur kurz eine Meldung und das wars - der akustische Ton kommt 
länger und ist konfigurierbar - den könnte man eben als Signal über 
einen längeren Zeitraum nutzen - und das würde ich halt gerne tun - da 
fehlt mir nur das Wissen, ob/wie man ein relativ schwaches Tonsignal 
(Sinus mit X Volt - 0,5Volt?) am einfachsten in ein optisches Signal 
umwandeln könnte.
Das mit dem 'ausbauen' halte ich jetzt mal für einen Scherz...
Tommi

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm einen Doppelopamp, den du das Signal erstmal 
Präzisionsgleichrichten und verstärken lässt, danach kommt der zweite OP 
als Komparator. Wie man an unsymmetrischer Spannung eine zweite Masse 
bekommt, weißt du?

noch ne Möglichkeit wäre ein übertrager, der aus den 0,5V erstmal sowas 
um die 2V macht, die dann einer roten doppel-LED(antiparallele 
Verschltung) angeboten werden, oder du nimmst zwei standard rote LEDn 
und verschaltest die eben so.

mf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Hummel schrieb:
> Hai,
> ja, sowas gab es mal - der Haken ist, das blinkt wenn das Handy die
> Sende-/Empfangsleistung hochsetzt.
> Ich hätte halt gerne eine Variante die das akkustische Signal des
> Handies visualisiert, es wird ja ein Ton generiert der alle X-Minuten
> wiederkommt für eine bestimmte Dauer und genau das (ansich praktische)
> Signal würde ich gerne optisch haben.
> Akkustisch ist es halt manchmal (im Büro/im Konzert/beim Meeting/im
> Schlafzimmer...) unerwünscht/unpraktisch...
> Tommi

Aloo sowas wie z.b. ebay Nr. 140424204147,
nur kleiner von den Abmessungen?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist auch wieder nur der bereits erwähnte HF Detektor.
Der leuchtet auch dann, wenn ein anderes Handy in der Nähe seinen Sender 
hochdreht.

Autor: Jakob B. (teddynator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast doch gesagt du kriegst das signal auch über den 
klinkenausgang...

wie wärs mit nem simplen NPN Transistor? Vorwiderstand an die basis und 
am collector led und ca 150 ohm gegen 5V

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> nem simplen NPN Transistor

Dann aber die Basis ein wenig "vorspannen" dass die LED gerade noch 
nicht angeht, aber mit den 0,5Vss dann schon. Der NPN will ja mindestens 
0,5 bis 0,7V U_BE sehen, damit Kollektorstrom fließt.
mfg mf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.