www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC16F727 Programmierer für Touchentwicklung gesucht


Autor: Oliver Reiners (meistertoucher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen Zusammen !

Ich suche auf diesem Wege einen Programmierer für ein einfaches stand 
alone Touchcontroller System.

Die Schaltung basiert auf dem Entwicklungsboard von MicroChip. Sie wurde 
leicht modifiziert und um einen Buzzer ergänzt.

Die Leiterplatte ist fertig bestückt und ansprechbar.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe selbst vor ein paar Jahren mit Microcontroller während des 
Studiums gearbeitet. Leider habe ich shame meine Fähigkeiten 
überschätzt. Ich komme zwar von Tag zu Tag weiter aber ich denke das ich 
ohne fremde Hilfe meine Ziel nicht erreichen werde.

Die Problmestellung:

PIC16F727 bietet HW Unterstützung für capacitive touch sensing. Das Demo 
Tool sowie die Software dazu funktionieren auch super. Man kann da die 
Trigger werte einstellen und das ganze läuft mit Temperatur kompensation 
und so weiter schon automatisch auf dem Demo Board.

Der Controller soll 6 ( demoboard 16 ) Tasten lesen. Die Grenzwerte 
sollen über ein datei.h oder besser eine Kommunikationssoftware direkt 
im Device programmiert werden können ( Datei hat den Nachteil mit dem 
jedes mal HEX brennen ), muss nicht im ersten Schuss sein....

Weiterhin sollen bestimmte Funktionen ( 4 sek drücken für RESET ( eine 
der Taster die extern bedient werden sollen ) programmiert werden. 
Weiterhin soll die Tastatur nach 10 sek gesperrt werden und nur durch 
den Druck zweier Tastern gleichzeitg wieder aktiviert werden. Dazu 
sollen Bedientöne per Piezo Beeper abgespielt werden. ( ich habe eine 
Beschreibung gemacht die ich auf Wunsch verschicke... )

Ich habe nur sehr, sehr wenig Zeit ( ca. 1 Woche ). Wenn jemand meint er 
könne mir erfolgreich helfen, dann soll er bitte mit mir Kontakt 
aufmehmen, dann können wir beprechen wie wir das dann regeln ( NRW wäre 
spitze, dann könnte ich auch die Hardware vorbeibringen oder man könnte 
sich bei mir treffen ......

Ich hoffe auf eure Hilfe....

Grüsse

Falls ich gegen Boardregeln verstosse, sorry im voraus....

Reiners

P.S. no shitty coments please. I´m stuck.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe nur sehr, sehr wenig Zeit ( ca. 1 Woche ).

Dann leg dich gleich wieder hin und penn weiter.

Autor: Maik Werner (werner01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann nur blinklicht, sorry!

Autor: _Gast-XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Reiners schrieb:
> Ich suche auf diesem Wege einen Programmierer für ein einfaches stand
> alone Touchcontroller System.

Das ist nie einfach.

>
> Die Schaltung basiert auf dem Entwicklungsboard von MicroChip. Sie wurde
> leicht modifiziert und um einen Buzzer ergänzt.

Wenn du das PicDem mit Touch meinst dann viel Spass. Schon leichte 
Verunreinugungen auf der Rückseite und schon geht fast nichts mehr.

>
> Die Leiterplatte ist fertig bestückt und ansprechbar.

Wenn du die Front nicht flächig zur Leiterplatte abdichtest brauchst du 
auch keinen Profi.

>
> Nun zu meinem Problem:
>
> Ich habe selbst vor ein paar Jahren mit Microcontroller während des
> Studiums gearbeitet. Leider habe ich shame meine Fähigkeiten
> überschätzt. Ich komme zwar von Tag zu Tag weiter aber ich denke das ich
> ohne fremde Hilfe meine Ziel nicht erreichen werde.
>
> Die Problmestellung:

Die Lösung ist meiner Meinung nach die in einem PicBasic forum oder bei 
Microchip zu posten.


> Ich habe nur sehr, sehr wenig Zeit ( ca. 1 Woche ).

Macht das ganze teuer


...


>
> Ich hoffe auf eure Hilfe...

Wie gesagt, poste das in einem Pic Forum,da wird dir besser geholfen.

Autor: PICTEST (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_Gast-XIV schrieb:
> Wie gesagt, poste das in einem Pic Forum,da wird dir besser geholfen.

/Sakasmuss ein

Ja stimmmt.Poste wo anders,weil PIC ist kein uC. mikrocontroller.net ist 
aussschliesslich für AVR's und keinen anderen Strukturen !!!

/Sakasmuss wieder aus

Autor: Oliver Reiners (meistertoucher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke erst mal für die Kommentare.

Wie schon erwähnt, die Tests waren sehr erfolgreich, mit den gelieferten 
Tastaturen, mit einer Folientastatur sowie hinter Glas war das kein 
Problem. Staub war kein Hinderniss.

Zugetraut habe ich mir das ja auch nur weil der komplette Quellcode der 
Anwendung beilag und das ganze in C sehr einfach aussah.

Probleme machte das ganze erst beim kompilieren. Die beiliegende HEX 
Datei läuft problemlos. Wenn man selbst kompiliert geht nix. Ich gehe 
also davon aus das es an den Einstellungen der IDE liegt. Wenn ich den 
kompilierten Code von Microchip selbst zum lufen bekomme ist ja alles in 
Butter.

Gibt es in den Workspaces immer auch die Einstellungen des Compiler mit 
? Oder muss man die selbst einstellen ?

Welches PIC Forum ist denn zu empfehlen... ?

Grüsse
Reiners

Autor: _Gast-XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PICTEST schrieb:
> Ja stimmmt.Poste wo anders,weil PIC ist kein uC. mikrocontroller.net ist
> aussschliesslich für AVR's und keinen anderen Strukturen !!!

So war das nicht gemeint, besser hätte ich wohl geschrieben das hier der 
Schwerpunkt eher auf AVR liegt und das er in einem "PIClastigem" Forum 
größere Chancen hat.

Das ganze in einer Woche hinzubekommen ist schon arg knapp (außer man 
hat die Kohle das zu zahlen, was mir nicht der Fall zu sein scheint).

Also: mein Tip suche dir ein Forum wo das Board (verm. Touchdem..) mal 
diskutiert wurde und spreche die Leute da direkt an.

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs mal bei www.fernando-heitor.de

Autor: ttl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, schau mal bei www.ml-engineering.net rein oder Telefon 
021159861212

ich mach ziemlich viel professionel mit PICs

Autor: Oliver Reiners (meistertoucher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, danke an alle.

Ich habe das in den Griff bekommen. War doch so einfach wie gedacht. ´n 
bischen Grübeln gehört dazu und einfach locker durch Hose atmen...

JETZT leg ich mich wieder hin...

cu bb

Euer Meistertoucher

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_Gast-XIV schrieb:
> Wie gesagt, poste das in einem Pic Forum,da wird dir besser geholfen.

Hallo,

stimmt schon, hier werden nur Prozessoren behandelt, die mit A anfangen.

Foren für B,C usw. sollten auch mal eingerichtet werden, aber da hat 
wohl das Geld nicht mehr gereicht...

Gruss Reinhard

Autor: Wolfgang M. (womai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dann will ich gar nicht wissen, wie lange es dauern wird, bis man bei 
"P" angelangt ist :p)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.