www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu den Fusebits in ponyprog


Autor: schlabbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte folgende Frage:
ich habe mir einen atmega32 nach dem Muster hier 
(http://www.saschakimmel.de/2010/02/ethersex-auf-av...) 
geflasht. Erst wollte uch das mit avrdude machen, dann hab ich aber 
keine Verb indung über seriell/parallel bekommen. Also hab ich ponyprog 
bemüht. Den yC konnte ich mittlerweile beschreiben, leider weiß ich 
nicht so recht, was ich mit der Beschreibung der Fusebits dort anfangen 
soll...kann mir jemand sagen, wie ich das in ponyprog machen muß? Bzw. 
alternativ, wie ich eine Verbindung mit avrdude hersetllen kann? wobei 
das schwierig werden könnten (win2000)...hab was drüber gelesen.
Leider hab ich keinen PC mehr mit win98...

naja, evtl. kann mir ja jemand helfen.

danke und lg

Markus

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses

In dem Artikel ist auch ein Fuse-Calculator erwähnt. Mit ihm kannst du 
auf einfache Weise erausfinden, was es mit den Fuse-Bytes 0xBF und 0xCA 
auf sich hat.

Autor: schlabbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke! hat geklappt :)

Jetzt habe ich aber noch ein Problem: ethersex läuft auf dem Net IO 
tadellos, nur möchte ich daran die Relaiskarte 
(http://www.pollin.de/shop/downloads/D710722B.PDF) von pollin 
anschließen.
Nachdem, was ich gelesen hab, sollte das auch möglich sein. wie wäre die 
denn dann mit der Firmware anzusteuern (es geht halt nur um an-aus). Ist 
sowas mit der Konstellation zu machen?

LG und Danke

Markus

Autor: schlabbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab jetzt versucht, mit dem viel zitierten port c was anzufangen, und 
hab einfach bissel rumgespielt: also ich kann mit port c die relais 
schalten, allerdings schalten die sich teilweise wieder ab, bzw. alles 
passiert mit etwa 1/2 sek. verzögerung.
jtag hab ich schon kontrolliert. ist kein häkchen im ponyprog; das ist 
doch richtig so, oder?

Autor: schlabbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mittlerweile denke ich, ich muß bei jtag ein häkchen setzen, damit es 
deaktiviert ist. habs gemacht...puh, hoffentlich wars richtig... 8-|
jetzt schalten die relais insgesamt besser, aber drei stück sind immer 
angezogen. kann da auch unter port c nix machen...und wenn ich bei den 
anderen unter port c häkchen setze ist die reaktion immer noch 
zeitverzögert, und manchmal geht das häkchen von selbst wieder weg :-o
was kann das sein??

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei JTAG darf kein Haken sein, die Verzögerung bei den Relais ist 
normal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.