www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik galvanisch getrennte Nullpunkterkennung


Autor: Seb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
           => Trafo => uC
230VAC => |
           => Triacs

wie kann ich am genausten den Nullpunktdurchgang des 230VAC erkennen? 
hinter dem Trafo ist die Phase verschoben, und die muss ich dann 
irgendwie erkennen und kompensieren, davor geht nicht da alles 
galvanisch getrennt sein muss.

Vielen Dank für die Infos

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komparator?

Autor: Leo-andres H. (leoloewe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu brauchst du soetwas?

Wenn du mit den Triacs nur schalten möchtest, d.h. keinen 
Phasenan/abschnitt im µC berechnest, kannst du dir den Aufwand sparen.

Es gibt Optokoppler, die den Nulldurchgang erkennen und dann den 
Zündimpuls erzeugen.
Wunderbar geeignet ist z.B. MOC3041, habe ich selbst schon oft verbaut.

Den Nulldurchgang kannst du auch über einen Optokoppler erkennen lassen, 
z.B. mit 4N33.
Die LED schaltest du über einen ca. 60k Widerstand direkt ans Netz. 
Achte auf die Spannungsfestigkeit und die Belastbarkeit. Es ist auch 
ratsam, die Widerstände zu teilen, also 2x ~30k in Serie.
Zu der Optokoppler-LED schaltest du am besten eine Diode antiparallel. 
Dadurch wird verhindert, dass die "Reverse Voltage" überschritten wird. 
Wenn das passiert, ist die LED hinüber - bei Wechelspannung also 50x pro 
Sekunde :)

Autor: Seb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist für eine Phasenanschnittsteuerung also nicht nur on/off, und das 
mti dem OK. 4N33 kannte ich nicht, danke für den Tip, schaue ich mir 
jetzt an.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Phasenverschiebung ist anscheinend nicht besonders gross, 
funktioniert bei mir einwandfrei hinter Trafo.

Autor: Seb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja es funktioniert schon, aber änderst du den Trafo hast wieder neue 
Phasenverschiebung, und musst meistens deine Software anpassen.

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab jetzt schon drei Trafos ausprobiert und es war nie eine Änderung 
nötig (zwei Platinentrafos von Block und Gerth in unmittelbarer 
Schaltungsnähe und eine AC-Wandwanze). Ich verstehe nichts von analoger 
Eletronik jenseits des Ohmschen Gesetztes, habe mir aber sagen lassen, 
dass die Phasenverschiebung in der Nähe des Nulldurchgangs nahezu 0 sein 
soll.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>habe mir aber sagen lassen, dass die Phasenverschiebung in der Nähe des 
>Nulldurchgangs nahezu 0 sein soll.

Das ist natürlich quatsch. Entweder ist ein Signal (sofern es die 
gleiche Freuqenz wie das Eingangssignal) immer konstant 
phasen-verschoben oder eben nicht. Mal-so-mal-so geht nicht, sonst 
hätten beide Signale nicht die gleiche Frequenz.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seb schrieb:
> wie kann ich am genausten den Nullpunktdurchgang des 230VAC erkennen?
Schon mal die Suche im Forum bemüht?
http://www.mikrocontroller.net/search?query=nulldu...

Und da findest du dann auch die einfachste Variante mit dem 
AC-Optokoppler PC814/TLP620/TLP626/SFH620...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.