www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. BlockRAM, Anzahl Speicherstellen keine 2er-Potenz


Autor: Matthias D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

für ein Design benötige ich einen 10 bit breiten Speicher.

Mit VHDL inference kann ich einen Speicher von 1024 x 10 bit 
(Adressbreite log2(1024)= 10 bit) erzeugen. Die Synthese bildet ihn 
korrekt auf einen 18k Block ab.

Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit den 18k Block voll 
auszunutzen? Für 1800 x 10 bit werden schon zwei 18k Blöcke benutzt. 
Adressbreite für diesen Fall wäre 11bit, wo die oberen Adressen 
1800-2047 nicht gültig sein sollten.

Baustein: Virtex-5 Familie

Grüße Matthias

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirf einfach mal einen Blick ins Datenblatt - der BRAM kann nur 
bestimmte Konfigurationen annehmen, z.b. 9x2048 oder 18x1024.
10 Bit Breite sind nicht mit einem BlockRAM moeglich.

Autor: Matthias D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis. Die Angaben im Datenblatt habe ich nur als 
gängige Beispielkonfigurationen verstanden. Es wird ja immer 'highly 
flexible' wiederholt.

Dann wird im Fall 1024 x 10 bit intern 1024 x 18 bit verwendet mit 8 bit 
Verschnitt. Da kann man wohl nichts machen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Matthias D. (Gast)

>Dann wird im Fall 1024 x 10 bit intern 1024 x 18 bit verwendet mit 8 bit
>Verschnitt. Da kann man wohl nichts machen.

Wenn es die Anwendung erlaubt. Mittel vorgeschalteter Logik jeweils drei 
10 Bit Datenpakete zu einem 30 Bit Datum zusammenfassen und den BRAM als 
32x512 betreiben. Sind nur noch 2 Bits "Verschnitt".

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.