www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NE555, 3 sec on, 30 us off


Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich versuche gerade mit einem NE555 folgendes Signal zu 
erzeugen:
Das Signal soll alternierend
3 Sekunden high (5 V) sein,
dann 30 µs low (0 V).
Problem: durch das ON/OFF-Verhältnis von 300.000:1 liegt Ra bei z.B. 1MR 
und Rb im Bereich des Ron des Entladungsschalters (Wert steht nicht im 
Datenblatt). Sehr störsicher und temperaturunabhängig wird das so mit 
einem 555er wohl nicht. Gibt's da noch andere GÜNSTIGE und erprobte 
Bausteine zur Erzeugung dieses Signals?
Grüße,

Holger

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Holger (Gast)

>einem 555er wohl nicht. Gibt's da noch andere GÜNSTIGE und erprobte
>Bausteine zur Erzeugung dieses Signals?

Ein Mikrocontroller? Oder ein Doppel NE555, einer als astabiler mit 3s 
und ein monostabiler mit 30us.

MFG
Falk

Autor: Egon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wäre ein 2-Stufiges Konzept sinnvoller.

1. Stufe 555 der den 1/3Hz Takt generiert, das ist dann unkritisch
2. Stufe die bei der Takflanke der ersten Stufe ein 30us Impuls 
generiert

Gruß

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten. Die µC-Lösung scheidet wegen 
Programmieraufwand aus. Es läuft wohl auf die 2 x 555er-Lösung mit 
astabiler Kippstufe und nachgeschalteter monostabiler Kippstufe hinaus.
Grüße,

Holger

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2xne555 ist wegen des Triggers blöd. Ich würde für die 2. Stufe 
irgendetwas logisches (TTL/CMOS) nehmen, das flankengetriggert ist.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Detlev T. (detlevt)

>2xne555 ist wegen des Triggers blöd.

Keine Sekunde. Das ist die Standardschaltung.

MFG
Falk

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Verhaeltnis wuerde ich auch ueber einen Microcontroller
nachdenken. Wenn man das aber nicht will dann ist der CD4538 mein
Lieblingsbaustein. Davon muss man immer ein paar in der Bastelkiste
haben.

Olaf

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger schrieb:
> Die µC-Lösung scheidet wegen
> Programmieraufwand aus.

Erzähl mal noch einen vom Pferd.

// Target: ATtiny13


#define F_CPU 9.6e6     // internal clock = 9.6MHz

#include <avr/io.h>
#include <util/delay.h>


int main( void )
{
  for(;;){
    DDRB = 0xFF;
    PORTB = 0xFF;
    _delay_ms( 3000 );
    PORTB = 0x00;
    _delay_us( 30 );
  }
}


Peter

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> PORTB = 0xFF;

Das sind ja acht Ausgaenge. Damit ist der Controller ueberqualifiziert!

Olaf

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er könnte einen ATtiny10 benutzen.  ;-)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf schrieb:

> Das sind ja acht Ausgaenge. Damit ist der Controller ueberqualifiziert!

Stimmt. Eigentlich müsste man einen 6-Bit-Prozessor da reinstecken.

Autor: nanu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was spricht gegen einen 74 "irgendwas" 123

http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/7/4...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was spricht gegen einen 74 "irgendwas" 123

74HC4538. Habe ich doch schon geschrieben, <BG>

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.