www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Frequenzteiler von 10 MHz auf 1 MHz (10:1)


Autor: Frequenzteiler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt jemand ein feriges Gerät bzw. Platine oder Bausatz mit 10 MHz 
Eingang (Sinus, 1 V an 50 Ohm) und 1 MHz Ausgang. Gesucht ist eine 
fertige Lösung (löten geht), Basteln mit Schnitt-Trigger und 74HC90 
möchte ich nicht.

Dank & Gruß

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 1 V reicht eigentlich ein gewöhnlicher Teiler wie der genannte HC90 
aus. EIn Spannugsteiler am Eingang und ein Koppelkondensator bringen das 
schon auf den passenden Triggerpunkt, der Schmitt-Trigger ist unnötig.
Übrigens wird das Rechteck symmetrisch, wenn man den 74HC90 erst durch 5 
und dann durch 2 teilen läßt. Dasselbe geht auch mit dem 74HC390 sogar 
doppelt.

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kessler (db1uq) schrieb:
> Übrigens wird das Rechteck symmetrisch, wenn man den 74HC90 erst durch 5
> und dann durch 2 teilen läßt.

Ja anders kann der auch garnicht 1:10 ....

Doch der TS wollte 1V Sinus an 50 Ohm, da wird er im Eingang eben doch 
mehr als nur einen Eingangsteiler und Kondensator benötigen. Und warum 
sollen die 1V überhaupt geteilt werden? Die reichen wahrscheinlich 
nichtmal zum Triggern des HC90 aus, muss also noch vorverstärkt werden. 
Oder eben doch ein Trigger davor, da könnte man die 50Ohm auch halbwegs 
machen.

Old-Papa

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Old -papa schrieb:
> Ja anders kann der auch garnicht 1:10 ....

Doch: erst 1:2, dann 1:5. ;-)

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo Du Recht hast .....;)

Old-Papa

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.