www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sony Ericsson K800i Display ansteuern (Aktuelles Datenblatt gefunden, auch für andere Komponeten!)


Autor: Nils K. (frys_k800i)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich wollte mal ein neuen Beitrag zu diesem Thema erstellen. Es 
wurde ja schon einige male darüber diskutiert. Leider ist immer nicht 
viel dabei herausgekommen. Nun habe ich bei meiner Suche im Web 
folgendes Datenblatt gefunden.
http://deblocage77.free.fr/sam/root/Divers/Repair_...
Seite 39, 52, 57, 111 sind besonders interessant!

Vielleicht kennt sich einer ja ein bisschen besser aus?
Folgendes habe ich mir schon zusammen gesucht:

Pin:    Name:    Weiteres:
01    Anode    3,80V ?
02    NC    nichts
03    VDD    2,75V ?
04    VDDIO    1,80V ?
05    VSS    GND
06    Reset    ?
07    CS    ?
08    WR    read/write (auf GND = low) ?
09    D0
10    D2
11    D4
12    D6
13    VSS    GND
14    VSS    GND
15    D7
16    D5
17    D3
18    D1
19    RD    Enable ?
20    RS    Register Select ?
21    Vsync    ?
22    VSS    GND
23    NC    nichts
24    VDD    2,75V ?
25    NC    nichts
26    Cathode    GND

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein Datenblatt.

Es ist schonmal gut das Pinning zu wissen. Das Problem ist das der ganze 
Rest fehlt. (ANSTEUERUNG!!!)

2% der Arbeit sind schon erledigt. Ohne Timingdiagramm geht's nicht 
weiter...

Autor: Nils K. (frys_k800i)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für deine Antwort.
Gibts denn die Möglichkeit das LCD trotzdem anzusteuern, gibt es denn da 
keinen Standard?

MFG
Nils

Autor: Mega (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein!

Autor: Alex H. (hoal) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fry Baa schrieb:
> Gibts denn die Möglichkeit das LCD trotzdem anzusteuern, gibt es denn da
> keinen Standard?

Nein, da gibt es keinen Standard. Ohne Datenblatt ist es sehr schwierig, 
das Display anzusteuern. Du koenntest versuchen, mit einem Logic 
Analyzer die Kommunikation zwischen Handy und Display aufzuzeichnen und 
daraus das Protokoll zu ermitteln.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mich ja nicht aufspielen aber bitte betitel einen Link nicht 
als Datenblatt wenn es ein Schaltplan/Servicemanual aus evtl obskurer 
Quelle ist.

Autor: mj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe die Datenübertragung zwischen dem Mainboard des K800i und dem 
Display mit einem Datenlogger aufgezeichnet. Das Display antwortet auf 
die Registeranfrage 0x00 mit 0x3400. Nach kurzer Recherche zu nahmhaften 
LCD-driver Herstellern kam ich auf die Firma Renesas, die bei dieser 
Registeranfrage die Seriennummer ihrer Chips zurück schickt. Bsp.: 
R61505 sendet 0x1505 zurück. Da Renesas einen Chip R63400 angepriesen 
hat (http://www.electronicstalk.com/news/ren/ren178.html), gehe ich 
davon aus, dass es diesen Chip gibt. Leider habe ich bisher kein 
Datenblatt zu dem Chip von Renesas bekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.