www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP hdmi verarbeiten für ambilight


Autor: Adri Dug (adri505)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich hab mal ne frage zum Hdmi-Standard.
Leider finde ich keine allzu brauchbaren Infos im Netz.
Über Hdmi wird Digital YUV oder RGB übertragen,jetzt wäre es natürlich 
interressant diese signale eventuell auf einem uC auszuwerten und ein 
ambilight draus zu basteln.
Da meine Geräte alle HDMI haben aber nicht alle parrallel was anderes 
rausgeben,kann ich mit all den Lösungen im Netz nichts anfangen.
Erstmal wäre es schon eine Hilfe zu Wissen wie die pinbelegung und die 
Signale aussehen.
Da habe ich leider auch nix im Netz gefunden.
Vieleicht kann jemand Licht ins Dunkel bringen?

Autor: Adri Dug (adri505)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mann,ist ja schon peinlich.
http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multi...
Habs dann jetzt gefunden.
Ok bei der datenmenge kommt sicher kein avr mit oder?

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Adri Dug schrieb:
> Oh mann,ist ja schon peinlich.
> 
http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multi...
> Habs dann jetzt gefunden.
> Ok bei der datenmenge kommt sicher kein avr mit oder?

avr ROFL !!! dazu brauchst du wenn schon einen dickeren fpga...und viel 
viel erfahrung

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Datenmenge schafft ein Mikrocontroller wohl eher weniger. Abgesehen 
davon, daß du in den meisten Fällen Pech haben wirst und die Daten 
HDCP-verschlüsselt sind. Zum Entschlüsseln solltest du dann im Besitzt 
eines gültigen Schlüsselsatzes sein (da wird aber die HDMI Licensing LLC 
sicher etwas dagegen haben). Wenn du nicht entschlüsseln kannst sieht 
dein Mikrocontroller nur Rauschen (was natürlich das Ambilight einfach 
macht, da du an jeder Seite des Fernsehers nur eine Lampe anbringen und 
auf 50% Leuchtkraft einstellen brauchst)

Autor: Adri Dug (adri505)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ich dachte naturlich nur an mitanzapfen der Signale,HDCP macht dann 
ja der TV.

Autor: Adri Dug (adri505)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Datenmenge muß ja nicht vollständig verarbeitet werden,man 
brauch ja nur Felder und keine genauen Pixel

Autor: Axel Jäger (axeljaeger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Baustein könntest du vielleicht weiter kommen, gibt auch ein 
Eval-Kit.
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/analogde...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.