www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Shunt Regulator TL431 - what's that?


Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf einen "Schunt Regulator" gestoßen. Google findet 
einiges, nur nix was mich aufklären könnte, daher mal die Frage in die 
Runde:
 Was ist ein Shunt Regulator?

Das Bauteil welches ich gefunden habe, befindet sich in einem 
Schaltnetzteil und trägt den Namen TL431
Datenblatt:
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/philips/TL431I.pdf

Kann mir jemand sagen was dieses Bauelement macht? Ich vermutle mal es 
arbeitet wie ein Transistor mit B-E-Spannung von 2,5V.
Aber vielleicht kann mir ja jemand mehr sagen.

Vielen Dank
Peter

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betrachte es als einstellbare Z-Diode.

Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ja, und wird genutzt um einen Optokoppler Transmitter-/Diodenseitig 
kurz zu schließen / um ihn abzuschalten.
Verrückt... aber es funktioniert.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Shunt Regulator im allgemeinen Sinne ist ein Spannungsregler, der 
die Ausgangsspannung durch das "Umleiten" eines bestimmten Stromes an 
einem bestimmten Widerstand regelt. Die Regelschleife wäre also: Wenn 
die Ausgangsspannung zu hoch ist, werde niederohmiger und andersherum.

Da man solche Spannungsregler schlecht bei großen Strömen einsetzen 
kann, gibt es die üblicherweise nur im Kleinstrombereich.

Der Aufbau der Shunt Regulator ist einfacher als der normaler 
Spannungsregler.
Der TL431 ist in deiner Schaltung vermutlich als Referenzspannung 
eingesetzt(?). Er ist ziemlich spannungsstabil, da er seine Spannung nur 
wenig mit der Temperatur ändert. Der TL431 lässt sich außerdem noch 
trimmen.
Für Referenzspannungen braucht man in der Regel wenig Strom, weshalb 
hier dieser Typ von Spannungsregler relativ gut geeignet ist.

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter K. schrieb:
> Ah ja, und wird genutzt um einen Optokoppler Transmitter-/Diodenseitig
> kurz zu schließen / um ihn abzuschalten.
> Verrückt... aber es funktioniert.

Und stabilisiert damit die 5V Standby. Warum soll das nicht 
funktionieren? Ist nur die Rückkopplung auf die Primärseite des kleinen 
Wandlers.

Autor: Peter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josef schrieb:
> Und stabilisiert damit die 5V Standby. Warum soll das nicht
> funktionieren? Ist nur die Rückkopplung auf die Primärseite des kleinen
> Wandlers.

Nöp. Dieser kleine Regler stabilisiert die 12V, 5V und 3,3V.
Aber ja es funktioniert einwandfrei. Muss man nur erst mal dahinter 
steigen, wenn man diese Dinger nicht kennt.

Ich danke euch für eure Hilfe!

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter K. schrieb:
> Nöp. Dieser kleine Regler stabilisiert die 12V, 5V und 3,3V.

Wenn, dann nur die 3,3V. Die 5V und 12V werden durch das PWM-IC 
geregelt. Die 3,3V über eine vorgesättigte Drossel durch den TL431.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.