www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik kleine Gegentakt-Endstufe in Chipform


Autor: Elektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

gibts ne Gegentaktendstufe in Chipform, wo die beiden Transistoren 
zusammen in einem Gehäuse sind? Strom so 500 mA

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jede mange, z.B in SOT23-6:
ZXTC2045E6TA
oder gleich als Vollbrücke:
ZHB6792TA

Autor: Elektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Die scheinen allerdings nicht leicht zu bekommen zu sein.

Gibts sowas eigentlich auch in DIP Bauform und sehr leicht erhältlich?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du noch welche findest kannst du sie hier mit-eintragen. Damit hat 
es der nächste der sucht leichter:

MOSFET-Übersicht: FET-Paare
Transistor-Übersicht: Transistor-Array

Autor: Elektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Liste kenne ich.

Mos-Fet Paare bringen mir in dem Fall nichts.
Und die Transistor-Arrays auch nicht.
Ich brauch ein NPN und PNP Pärchen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die scheinen allerdings nicht leicht zu bekommen zu sein.

Reichelt ist dir schon zu schwer ?

ttp://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=68646;PROVID=2402

Sorry, dann kann ich dir nicht helfen.
Ich werd' sie dir nicht vorbeitragen,
wie du es offenbar forderst.

Autor: Elektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, die Vollbrücke haben sie.
Aber den ZXTC2045E6TA nicht.

Könnte höchstens die Vollbrücke nur halb benutzen.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt für unter 1€:
ZDT 6790 TA  halbe H-Brücke
ZHB 6792 TA  eine  H-Brücke

Dafür dass ich dir diese herausgesucht habe trägst du sie oben in die 
Liste ein, ok?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber den ZXTC2045E6TA nicht.

Dann nimmst du eben den:

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=68645;PROVID=2402

Jeder Händler hat halt nur eine Auswahl im Angebot.

Du erwartest daß man dir eine ganze Liste aller Händler mit allen 
jeweils dort bestellbaren Bauteilen präsentiert damit du nicht selber 
suchen musst ?

> Gibts sowas eigentlich auch in DIP Bauform

Oje. Das ist doch, sorry to say, eine idiotische Frage.
Ein DIP-IC ist doch allemal grösser als 2 TO92.

Deine Frage war eine Luftnummer.

Autor: Elektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein DIP IC wäre zwar größer, aber in einem Chip passen die Transistoren 
bestimmt besser aufeinander. 2 einzelne müsste man selektrieren.
Ich brauch das als Vorstufe für eine Audioverstärker da muss es schon 
gut sein.

Naja ich werde den ZDT 6790 TA  nehmen. Dann muss ich zwar SMD löten 
aber was solls.

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätt auch noch eine:

LM4950TS  http://www.farnell.com/datasheets/51452.pdf
(gibts auch als Dip)

Gruß
Roland

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber in einem Chip passen die Transistoren
> bestimmt besser aufeinander. 2 einzelne müsste man selektrieren.

NPN und PNP sind niemals aufeinander passend.

> Ich brauch das als Vorstufe für eine Audioverstärker

Offensichtlich eine grottenschlechte Schaltung die es mit den 
physikalischen Voraussetzungen nicht so ernst nimmt.

Bei Audiovorstufen ist relevant, daß die Transistoren beim benötigten 
Kollektrostrom in ihrem rauschärmsten Bereich sind, also sind da völlig 
andere Parameter für die Auswahl entscheidend, als die, die du gerade 
abfragst.

Matched Pairs gibt es viele, zu entsprechenden Preisen:  matched Pairs: 
NPN: BCV61 PNP: BCV62 (NXP) MAT02 (0.05mV), MAT01/LM194 (or 0.1mV), 
LM394BH SSM2210/20 (0.2mV), MAT03 (rauscharm), MAT04 (Linear) HFA3134/35 
CA3083 (Intersil) (Achtung: Unterschiedliche Qualität bei 3083, NS soll 
schlecht sein) 2SC3381 (80V, obsolet)
aber natürlich haben darin die Transistoren die gleiche Polarität 
(NPN/PNP).

Autor: Ziff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es scheint immer noch Leute zu geben, die audio Endstufen bauen. Wuerd 
ich mir nie antun, denn es gibt zB den LM1876, LM4860, und noch viele 
mehr.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön dass du sie eingetragen hast. Das hilft dem nächsten der solche 
sucht weiter.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingetragen ? Naja, jede Internet Recherche kann die bringen. Wo auch 
immer die eingetragen werden, die Audiofritzen bauen lieber selbst was.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.