www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik quasipotentialfreie Spannungsmessung


Autor: poti19 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir jemand bei der obigen Schaltung helfen??
irgendwie kann ich mit dieser Schaltung eine Spannung messen aber ich 
hab keine Ahnung wie das funktionieren soll. an jedem widerstand fällt 
wahrscheinlich ein Teil der Spannung ab und so wird die Ausgangsspannung 
geringer. kann das mir das bitte jemand genauer erklären?

Geht das mit Gleichspannung und Wechselspannung??

Hab auch schon im Internet gesucht, aber leider nichts gefunden. Weiß 
auch nicht, nach was ich genau schauen soll. suchbegriff oder so? hat da 
jemand vielleicht einen Tipp für mich?

Danke schonmal...

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche nach Differenzverstärker.

Autor: poti19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht es mit der Widerstandskaskade aus?
Funktioniert die Schaltung bei Gleichspannung und auch Wechselspannung?
Für was sind die Kondensatoren?

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo poti19,

eine grundsätzliche Erklärung zu der Schaltung findest du hier: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Operations...

Die Widerstandskaskade dient wohl zur Messung hoher Spannungen, die für 
einen Widerstand allein zu hoch wären, Kondensatoren bilden mit den 
Widerständen einen Tiefpass.

Gruß, DetlevT

Autor: poti19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Detlev T. schrieb:
> Die Widerstandskaskade dient wohl zur Messung hoher Spannungen

fällt dann an jedem Widerstand ein Teil der Spannung ab?

Gilt dies für AC und DC?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
poti19 schrieb:
> fällt dann an jedem Widerstand ein Teil der Spannung ab?
>
> Gilt dies für AC und DC?

Gemäß Kirchhof, ja.

Autor: poti19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und für was sind die dioden am eingang des opv???

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sie schützen ihn vor Überlastung.

Autor: poti19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Sie schützen ihn vor Überlastung

kann mir das bitte jemand etwas genauer erklären?

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sinn der Kaskade wird auch mit der Erhöhung der Kriechstrecke 
liegen. Je nach Bauform der Widerstände müssen mehr oder weniger 
Widerstände verwendet werden um genügend Abstand zu erhalten.

Autor: poti19 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das mit der kaskade ist mir inzwischen klar...und die dioden?

Autor: fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit den Dioden würde mich auch interessieren, kann ich mir auch 
nicht erklären, wie das funktioniert mit dem Schutz vor Überlast...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.