www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo Angaben


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe eine Frage bzg eines Trafos.

Ich habe hier einen 230V Printtrafo. Auf dem Trafo steht folgendes !

Primär. 230V 1,5VA

Secundär: 9V 167 mA

Bedeutet das nun das ich den Trafo auf der Secundär-Seite mit max 167mA 
belasten darf ??

Danke

Jan

: Verschoben durch Admin
Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Voltampere sind 9 Volt mal 0,167 Ampere?

MfG

Autor: Überstrom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dann sollte die Spannung auch 9V haben. Transformatoren dieser Größe 
sind allerdings meist Kurzschlussfest.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die Antworten , was würde den passieren wen ich ihn mit mehr 
belasten würde , zum BSP 0,5 A

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er würde wahrscheinl. warm werden (wenn überhaupt bei der Leistung). Er 
kann ja auf grund der Sekundärspule nicht mehr als 0,176A hergeben.

Mfg Pase

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt erstens deutlich weniger Spannung raus,
und wird zweitens der Trafo heisser und wenn
er nicht kurzschlussfest ist, geht er dabei kaputt,
günstigenfalls weil eine eingebaute thermosicherung
auslöst,
schlimmstenfalls in dem der Strom ausfällt weil
dein Haus abbrennt.


Du darfst die 167mA(rms) auch nur entnehmen, wenn du
eine ohm'sche Last anschliesst. Entnimmst du den
Strom nur pulsweise im Spannungsmaximum, in der
Hoffnung dann mehr Leistung entnehmen zu können,
wird der Trafo wieder heisser, mit bekannten Folgen.

Die VERLUSTLEISTUNG am Draht im Trafo darf halt
maximal 167mA(rms) entsprechend.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:
> Hallo
>
> Danke für die Antworten , was würde den passieren wen ich ihn mit mehr
> belasten würde , zum BSP 0,5 A

Dann würde er überhitzen und durchbrennen.

Hat er eine Temperatursicherung, so wird diese abschalten (sich 
auslöten), um einen Brand zu vermeiden.

Ist der Trafo kurzschlussfest (Blechpaket mit höherem Luftspalt), dann 
wird etwas oberhalb des Nennstroms die Spannung zusammenbrechen.

Fazit: Nimm einen Trafo, der zu Deiner Last passt. Und dimensioniere ihn 
auch etwas größer, wenn Dioden und Elkos im Spiel sind 
(Stromflusswinkel).

MfG

Autor: Überstrom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan schrieb:
> was würde den passieren wen ich ihn mit mehr
> belasten würde , zum BSP 0,5 A

unvorhersehbar. Wenn er kurzschlussfest ist hast du vielleicht noch 
2Volt (wenn du soviel raus bekommst). Und die Spannung schwankt sehr 
stark, je nachdem wie stark sie gerade belastet wird.

Das gilt aber nur wenn der Trafo kurzschlussfest ist!

Autor: ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Trafos mit 1,5 VA sind fast alle kurzschlußfest, auch ohne extra 
Luftspalt. Der Trafo wird dabei vermutlich etwas wärmer als im normalen 
Bettrieb oder im Leerlauf. Ob im Kurzschlußfall die genannten 0,5 A 
erreicht werden ist nicht sicher - so etwa in der Größe ist der 
Kurzschlußstrom zu erwarten.


Die 167 mA sind der Strom damit am Ausgang auch 9 V anliegen. Im 
Leerlauf wird das deutlich mehr sein (z.B. 14 V).

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Und wie ist es wen auf dem Trafo folgende Angaben stehen:

Prim: 230V 50Hz
Sec: 9V 1,8 VA

Also I = P / U = 1,8 VA / 9 V =>> 0,2 A

Stimmt das so ?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauer:

I = S / U = 1,8 VA / 9 V =>> 0,2 A

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.