www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kann PB0 als E/A parallel zum Overflow von T0 verwendet werden?


Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich betreibe eine ANsteuerung an einen Motor über den PortB0,1,2,3 und 
möchte ein Overflow Interrupt vom Timer0 nutzen. Kann ich dies machen 
ohne die PWM des Motors zu beinträchtigen?

mfg LU

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Controller: Atmega32

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:
> ich betreibe eine ANsteuerung an einen Motor über den PortB0,1,2,3 und
> möchte ein Overflow Interrupt vom Timer0 nutzen. Kann ich dies machen
> ohne die PWM des Motors zu beinträchtigen?

ja, PB0 wäre höchstens ein Takteingang für Timer0, den du aber nicht 
benutzen musst. :-)

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke vielmals, hab zwar im Datenblatt gesucht aber ich finde diese 
Info nicht.

mfg LU

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lukas schrieb:
> Ok, danke vielmals, hab zwar im Datenblatt gesucht aber ich finde diese
> Info nicht.
>
> mfg LU

Das Pinout auf Seite 2 zeigt die Sonderfunktionen der Pins. T0, T1 sind 
Zähleingänge der Timer, OC0, OC1A, OC1B, OC2 sind PWM-Ausgänge der Timer 
(auch für andere Betriebsarten als PWM nutzbar).

Das Blockschaltbild Figure27 auf Seite 67 zeigt, dass der 
Timer-Zähleingang des Timer0 T0 heißt und dessen (PWM-)Ausgangs-Pin OC0.

In den Registerbeschreibungen der Timer findest Du Tabellen, in denen 
beschrieben wird, wie man den Vorteiler einstellt bzw. T0 als 
Takt(Zähl)eingang nutzt und auch, welche Möglichkeiten es gibt, OC0 an 
die Compareeinheit des Timer0 zu binden.

MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.