www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltnetzteil: Entladung beim Ausschalten


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab ein kleines Motherboard gebaut mit externem Schaltnetzteil. Die 
Leistung geträgt 80W bei 12V Spannung. Insgesamt werden momentan 2.6A 
gezogen von dem Motherboard.

Beim Trennen des Schaltnetzteils (und damit auch des Motherboards) 
leuchten nach ein paar Sekunden immer nochmal alle Spannungs-LEDs kurz 
auf; wegen des Entladens der Kondensatoren auf dem Netzteil 
wahrscheinlich. Die LEDs selbst befinden sich direkt am Eingang für die 
Eingangsspannung und nach den einzelnen Stepdown-Spannungswandlern die 
auf dem Board installiert sind.

Eine kurze Anmerkung noch: das Trennen vom Strom geschieht während des 
laufenden Betriebes; sprich das Board der Prozessor etc. wird nicht 
heruntergefahren (Betriebssystem). So muss es auch sein; der user selbst 
hat keinen Einschaltknopf etc. zur Verfügung.

Kann man das auf dem Motherboard unterbinden? Bis jetzt hab ich am 
Spannungseingang lediglich einen 10µF, einen 33µF und einen 100nF 
Kondensator installiert (neben der Strom/Spannungssicherung). Müssten 
hier einfach nur entsprechend größere Kondensatoren gewählt werden, 
damit die ganze Spannung an diesen Kondensatoren entladen wird?

Gruß
Bernd

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Spannung mit der die LEDs kurz nachleuchten beträgt 3V.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Schuster schrieb:
> Kann man das auf dem Motherboard unterbinden?

Außer LEDs auslöten - nein. Der Effekt ist technisch bedingt.

Bernd Schuster schrieb:
> Bis jetzt hab ich am
> Spannungseingang lediglich einen 10µF, einen 33µF und einen 100nF
> Kondensator installiert (neben der Strom/Spannungssicherung). Müssten
> hier einfach nur entsprechend größere Kondensatoren gewählt werden,
> damit die ganze Spannung an diesen Kondensatoren entladen wird?

Verwirrend, aber nutzlos.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.