www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega Spannung höher als Aref


Autor: Andreas H. (heilinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze einen ATmega644.

Als Referenzspannung für den ADC benutze ich 2,5V. Darf ich an einen PIN 
jetzt mehr als 2,5V anschließen, ohne das etwas kaputt geht? Mir würde 
es reichen, wenn ich dann halt an das obere Limit des ADC-Wertes stoße, 
also bei 10 Bit-Auflösung dann eben immer eine 1023 bekomme, bei allen 
Spannung > 2,5V (natürlich auch <5V).

Im Datenblatt steht unter ADC Characteristics:

VIN Input Voltage
Min: GND
Max: VREF

Aber da steht eben nicht, ob VINmax > Vref nicht mehr ausgelesen werden 
kann, oder ob dann was kaputt geht.

Danke schonmal für die Hilfe.

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
höher als VREF ->  JA
höher als VCC -> NEIN

Gruss K

Autor: Andreas H. (heilinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurz und knapp, Danke! :)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima, genau das Problem AIN > AREF habe ich auch gerade. Gibt's da 
irgendeine Stelle im Datenblatt, aus der das direkt ersichtlich wird 
(außer natürlich die Absolute Maximum Ratings)? Dann ist mein Gewissen 
dem Controller gegenüber vollständig beruhigt.

T.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:
> Gibt's da irgendeine Stelle im Datenblatt, aus der das direkt
> ersichtlich wird (außer natürlich die Absolute Maximum Ratings)?
Ja, die Stelle, an der dargestellt wird, dass Ain mit Aref nichts zu tun 
hat, ausser, dass beide Spannungen irgendwie in den AD-Wandler 
hineingehen.
Figure 21-1. Analog-to-digital Converter Block Schematic
Du fragst dich ja auch nicht, ob du am einen ADC-Pin 5V angegen darfst, 
wenn am anderen nur 2,5V anliegen, obwohl beide Pins in den ADC gehen...

Und dann steht im DB:
21. Analog-to-digital Converter
Features:
0V - VCC ADC Input Voltage Range
Ohne jegliche Abhängigkeit von irgendwelchen Aref-Spannungen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.