www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wie lange brauchen eure Warensendungen momentan?


Autor: Andreas H. (drcreep)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe letzte Woche bei voelkel.de ein paar Sachen bestellt. Die 
Lieferung ist am Mittwoch, den 18. August raus und bis heute noch nicht 
angekommen! Also sie ist bereits mindestens 6 Arbeitstage unterwegs!
Eine andere Bestellung bei eBay ist an diesem Montag, ebenfalls als 
Warensendung, raus. Auch noch nicht da!
Normalerweise kommen Warensendungen innerhalb von 2 Tagen bei mir an. 
Okay, momentan ist Urlaubszeit, auch bei der Deutschen Post, aber 
trotzdem...

Also meine Frage, habt ihr in letzter Zeit etwas per Warensendung 
bestellt oder versendet und wie lang war es unterwegs? Ist es bei euch 
momentan auch recht verzögert?

Das ist wirklich blöd, da man ja gar keine Info hat, wo die Bestellung 
steckt!

Und ab wann sollte ich bei voelkel.de anzeigen, dass die Sendung 
verschwunden ist?

Gruß,
Andreas

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warensendungen zu verschicken/empfangen vermeide ich wo es nur geht. 
Dauert mir zu lange und ist mir deshalb zu unsicher. Hab das Gefühl das 
Warensendungen bei DHL irgendwie unbeliebt sind (und deshalb gerne mal 
verschwinden). ;)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Warensendung dürfte einfach ein "Füllprodukt" der normalen
Briefpost sein (also nix DHL).  Für gewöhnliche Briefe hat die
Post das Ziel, diese am Tag nach der Einlieferung auszuliefern.
Dafür muss sie genügend Kapazitätsreserve bereit halten -- und in
diese können dann die Warensendungen "reinhüpfen", sofern sie nicht
benötigt werden.

Autor: Andreas H. (drcreep)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Tatsache ist Warensendung ist Deutsche Post und nicht DHL. Und das 
diese als "Füllmaterial" genommen werden ist mir auch klar.

Habe vorher ja auch schon gesucht und teilweise von drei Wochen und gar 
nicht angekommen gelesen.

Meine Frage war ja explizit nach momentanen Erfahrungswerten!! Nicht 
nach dem Warum und Wieso die Warensendungen länger brauchen!

Normalerweise hatte ich wirklich jede Warensendung nach spätestens zwei 
Tagen in den Händen. Und jetzt sind schon zwei über die normale Zeit, 
welche laut Aussage Homepage Deutsche Post 4 Tage ist! Also muss ja was 
momentan im Busch sein.

Andreas

Autor: Devnull F. (devnull_f)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestelle seit einigen Monaten regelmässig aus China, die hatten auch 
schon Zwischenstopps in Deutschland.

Seit 2 Wochen dauerts deutlich länger, würde sagen doppelt so lange.

Ich fragte mich schon weshalb aber ist ja klar, die deutschen sind 
schuld :)))

Autor: Devnull F. (devnull_f)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, vergessen:

Ich wohne in der Schweiz.

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Die Warensendung dürfte einfach ein "Füllprodukt" der normalen
> Briefpost sein (also nix DHL).

Ach ja richtig, ist ja die gute alte Briefpost.

Autor: Andreas H. (drcreep)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PUSH

Update: Bis heute immer noch nichts angekommen. Bei Völkel habe ich 
jetzt reklamiert. Die haben mir geschrieben, dass sie die Bestellung 
nochmal schicken. Ich hoffe mal natürlich diesmal als Paket; ist aber 
noch keine Ausgangsbestätigung gekommen.

Falls mal was auftauchen sollte, informiere ich wieder.

Trotzdem weiterhin die Frage, wie sind die momentanen Erfahrungen?

Gruß,
Andreas

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestelle bei RSOnline da bekomme ich das am nächsten Tag im 
Standartversand. Oder bei Reichelt ( auch nur online ) da dauert es 2 
bis 3 Tage. Conrad liefert auch sehr schnell!

gruß mario

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warensendungen waren hier noch nie ein Problem - bisher kam immer alles 
an. Durchschnittliche Laufzeit: 2-3 Werktage

Chris D.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario K. schrieb:
> Ich bestelle bei RSOnline da bekomme ich das am nächsten Tag im
> Standartversand.

Das ist aber keine "Deutsche Post Warensendung" (sondern GLS),
Reichelt versendet normale DHL-Pakete.  Was CNrad macht, weiß
ich gerade nicht, aber sicher auch keine Warensendungen.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ca. 3-7 Tage. Die dringenderen kommen später, die egaleren 
früher ;)

Autor: Andreas H. (drcreep)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Warensendungen waren hier noch nie ein Problem - bisher kam immer alles
> an. Durchschnittliche Laufzeit: 2-3 Werktage

Dicke Finger schrieb:
> Bei mir ca. 3-7 Tage. Die dringenderen kommen später, die egaleren
> früher ;)

Na das sind doch mal Hausnummern. :)
Endlich mal Antworten auf die ursprüngliche Frage!

Wie schon geschrieben, normalerweise trudeln Warensendungen auch bei mir 
am nächsten oder am übernächsten Tag ein. Aber meine letzten zwei sind 
halt inzwischen 2 Wochen bzw. 1 Woche überfällig.

Na ja, beim Völkel habe ich reklamiert; bin ja mal gespannt, ob da jetzt 
morgen oder am Freitag ein Paket aufschlägt.

Meine eBay-Bestellung muss ich noch abklären; da sehe ich dann natürlich 
schwarz, dass ich mich dem Verkäufer einigen kann. :(

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte die Eingangsfrage war eher rhetorisch gemeint. Oder meinst 
du, dass die Paketlaufzeiten (bzw. Warensendungslaufzeiten) in ganz 
Deutschland gleichzeitig steigen und fallen oder gar alle gleich lang 
sind?

Autor: Devnull F. (devnull_f)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Antwort bezog sich direkt auf Deine Frage:

"momentan".


Ich kann bestätigen, dass Warensendungen aus China in die Schweiz seit 
einer Woche (vor einer Woche bestellt) wieder so schnell wie früher 
ankommen.

Ich habe darunter wie gesagt Lieferungen mit Zwischenstopp in 
Deutschland (Luftpost) und habe keine Ahnung ob diese Zwischenstopps mit 
mit Verzögerungen bei der deutschen Post zusammenhängen.

Als ich jedoch Dein Posting las dachte ich ja klar, das erklärt einiges 
denn ich fragte mich zwei Wochen lang wo meine Lieferungen, die vorher 
so schnell da waren wie jetzt wieder hängengeblieben sind.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Devnull F. schrieb:
> Ich kann bestätigen, dass Warensendungen aus China in die Schweiz...

So, wie ich den TE verstanden habe, ging es ihm nicht um "Sendungen
mit Waren" (irgendeiner Art), sondern explizit um die Leistung
"Deutsche Post Warensendung".  Die gibt's natürlich nicht von China
in die Schweiz. ;-) (Nicht dass ich wüsste.)  Diese Leistung hat nichts
mit irgendeinem Paketdienst oder sowas gemein, sondern sie ist eher
verwandt mit einem Brief, der zwar sehr preiswert transportiert wird,
der aber mit einer längeren Laufzeit ausgewiesen ist im Vergleich zum
normalen Standardbrief (genauer gesagt: eigentlich hat er vor allem
eine größere Laufzeitstreuung).

Autor: Andreas H. (drcreep)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mal 'nen Update meinerseits. Die ursprünglichen Sendungen sind immer 
noch verschollen. Habe bei voelkel.de und beim eBay-Händler reklamiert.

Voelkel.de hat es nochmal per Päckchen geschickt (am letzten Mittwoch) 
und der Händler als Maxibrief am Donnerstag.
Und seit letzten Freitag habe ich meine Bestellungen in der Hand!

Geht doch!

Bin ja mal gespannt, ob doch noch was von den ursprünglichen Sendungen 
auftaucht! Ich glaube es nicht!

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuelle Meldung:
abgeschickt (Stempel) 2.9. Raum Mannheim / Karlsruhe
angekommen            6.9. Rhein / Main Gebiet

Fazit: langsamer als Postkutschengeschwindigkeit (<30km pro Tag)

Ich habe den Eindruck, dass über diese Laufzeiten die Attraktivität des 
Angebots "Warensendung" reduziert werden soll.

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Post testet gelegentlich aus, was sich der Kunde noch gefallen 
lässt. So gab es z.B. einen Test, bei dem Pakete nicht täglich 
transportiert und zugestellt wurden, sondern erst, wenn es sich lohnte. 
Es geht halt um Gewinnmaximierung.

Zur Laufzeit von Warensendungen in den letzten Wochen kann ich nichts 
sagen, ich nutze diese Versandart nur sehr selten, das reicht nicht zum 
Erheben von Statistiken.

MfG

Autor: Devnull F. (devnull_f)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Devnull F. schrieb:
>> Ich kann bestätigen, dass Warensendungen aus China in die Schweiz...
>
> So, wie ich den TE verstanden habe, ging es ihm nicht um "Sendungen
> mit Waren" (irgendeiner Art), sondern explizit um die Leistung
> "Deutsche Post Warensendung".  Die gibt's natürlich nicht von China
> in die Schweiz. ;-) (Nicht dass ich wüsste.)  Diese Leistung hat nichts
> mit irgendeinem Paketdienst oder sowas gemein, sondern sie ist eher
> verwandt mit einem Brief, der zwar sehr preiswert transportiert wird,
> der aber mit einer längeren Laufzeit ausgewiesen ist im Vergleich zum
> normalen Standardbrief (genauer gesagt: eigentlich hat er vor allem
> eine größere Laufzeitstreuung).

Wenn meine Sendungen aus China gelegentlich länger benötigen als gewohnt 
sehe ich in meiner Trackingliste nach und stelle dann fest, dass die 
Sendung in einem deutschen Flughafen zwischengelandet ist, was mir die 
Verspätung dann auch erklärt.

Ich gehe davon aus, dass der Aufenthalt auf einem deutschen Flughafen 
die Zeitverzögerung verursachte, was sich bisher bestätigte, Sendungen 
aus China in die Schweiz ohne zwischenhalt in Deutschland sind in der 
Schweiz deutlich schneller angekommen als solche ohne zwischenhalt in 
deutschland.

Da Verspätungen von Sendungen aus China in di Schweiz nur dann verspätet 
eintraffen, wenn diese gemäss Tracking-Nr. einen Zwischenstopp auf 
einenm deutschen flughafen nehmen mussten ist ein Zusammenhang zwischen 
den Verspätungen der Sendungen aus China und Verspätungen von deutschen 
Inlandsendungen durchaus naheliegend!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Devnull F. schrieb:
> ist ein Zusammenhang zwischen
> den Verspätungen der Sendungen aus China und Verspätungen von deutschen
> Inlandsendungen durchaus naheliegend!

Nicht so sehr.  Die normalen Briefe (die den gleichen Weg gehen wie
die "Deutsche Post Warensendung") kommen ja auch pünktlich an.

Allerdings scheint das Zeug im Falle des TEs ja wirklich weggekommen
zu sein.  Wäre vermutlich mit einem gewöhnlichen Brief dann auch
passiert, und da diese Sendungen nicht nachgewiesen werden müssen,
ist die Post auch nicht zwingend eine Erklärung schuldig.  Früher
konnte man trotzdem einen Nachforschungsantrag stellen, aber ich
vermute mal, dass das angesichts des vergleichsweise geringen Preises
bei einer Warensendung nicht möglich sein wird.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.