www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPIB Controller


Autor: Peter S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich muss für ein Schulprojekt etwas über die GPIB Schnittstelle 
recherchieren. Dafür muss ich klären wie die Datenkommunikation zwischen 
einem PC über GPIB-Controller zu einem Messgerät stattfindet. PC und 
GPIB-Controller kommunizieren über USB. Das Messgerät und 
GPIB-Controller kommunzieren über GPIB. USB ist ja ein serielles 
Bussystem mit NRZI Kodierung und Synchronisation erfolgt über Füllbits 
und Synchronisationsfelder. GPIB ist asynchroner und 8 Bit paralleler 
Datenbus (stimmt das ?). Was mir nicht klar ist wie USB zu GPIB 
konvertiert wird. Könnt Ihr mir dabei vielleicht helfen ? :)

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, da wird Intelligenz, in Form eines µC/µP drin sitzen, der die 
'Konvertierung' vornimmt. Mehr braucht man darüber nicht wissen, denn 
ganz so trivial wie man denkt, ist die Kommunikation weder bei IEEE-488 
noch bei USB.
Allein schon die 'Anmeldung' eines USB-Devices beim Host-Controller im 
PC ('re-enumeration' genannt) und dem Laden der dafür benötigten Treiber 
ist schon eine Recherche wert. ;-)

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter

Lese dir mal die Dokumentationen zum National Instruments IC NAC2710 
durch.

Das ist ein Kontroller-ic von National Instruments der den abgekündigten 
NEC 2710 ersetzen soll.

Ansonsten gab es mal ein Buch von einen Anton Piotrowski.Es heist 
schlicht und ergreifend IEC-Bus und ist im Franzis Verlag erschienen.

Dort ist der IEC-Bus sehr genau beschrieben, sowohl das Handshaking , 
als auch die ganzen Befehle, und die Struktur.


Ralph Berres

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aeh. Ja. Und gurgel weiss moeglicherweise auch noch was...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph Berres schrieb:

> Ansonsten gab es mal ein Buch von einen Anton Piotrowski.Es heist
> schlicht und ergreifend IEC-Bus und ist im Franzis Verlag erschienen.

Bekommt man in einer gut sortierten Bibliothek.  Aber das geht
eigentlich ziemlich ins Detail, für ein Schulprojekt soltle schon
fast das genügen, was Wikipedia über den GPIB schreibt.

Im Wesentlichen wird der von Raimund schon genannte Controller die
API-Funktionen der GPIB-Bibliothek wohl selbst implementieren und
diese dann in Richtung Host über USB verpacken.  Such mal bei
National Instruments nach der Dokumentation für Funktionen wie
ibrd(), ibwrt(), ibdev() (ich hab' sie auf die Schnelle nicht
gefunden).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.