www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader Problem: Funktioniert nur ein Mal


Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich brauche Eure Hilfe für folgendes Problem:

Auf meinen Atmega8 habe ich den Bootloader Fastboot V2.1 von Peter 
Dannegger aufgespielt. Bin dabei so vorgegenagen, wie in der 
beiliegenden ReadMe-Datei erklärt (Makefile angepasst, HEX-File erzeugt 
und hochgeladen, Fuses eingestellt). Zur Ansteuerung des Bootloaders 
habe ich das im Artikel über den Bootloader
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Bootlo...
erwähnte Python-Programm verwendet.
http://www.kreatives-chaos.com/artikel/fastboot17-...

Das ganze funktionierte auf Anhieb, aber nur genau ein Mal. Wenn ich 
nach Aufspielen meines HEX-Files Änderungen auf den µC laden will, 
versucht sich das Programm mit dem Bootloader zu verbinden und hängt 
fest.

Ich gehe folgendermaßen vor: Python-Programm mit erforderlichen 
Parametern starten --> Reset des µC, damit der Bootloader geladen wird

Was mache ich falsch? Habe die Fuse/Lock-Bit-Einstellungen und die 
Ausgabe des Python-Prog auf der DOS-Konsole als Bild angehängt.

Danke sehr
Rob

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
512 Words ~= 512 Bytes

Stell mal auf 256 Words.

Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skript Kiddy schrieb:
> Stell mal auf 256 Words

Hab ich getan, hat aber leider nix geändert. Es geht nach wie vor genau 
ein mal.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert schrieb:
> Hab ich getan, hat aber leider nix geändert. Es geht nach wie vor genau
> ein mal.

Das PC-Programm muß laufen, bevor der AVR aus dem Reset rauskommt.
Der Bootloader wartet nur 0,3s auf das Paßwort vom PC.


Peter

Autor: weinbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade ein ähnliches Problem, nur ne andere Toolchain und M128.

Wenn ich den Loader per STK500.exe flashe geht er genau ein mal. Wenn 
ich ihn per AVR-Studio flashe gehts einwandfrei. Warum, das weiß Atmel 
alleine.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

leider tut sich nix. Ich habe den Atmega8 auf einem STK500 und kann 
machen was ich will:

1) Python-Frontend starten und dann entweder:
2) Reset-Button drücken
3) oder Ein-Ausschalten
4) oder Reset-Pin auf GND ziehen

aber das Programm verbindet sich nicht mit Deinem Bootloader

Gruß
Rob

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns nur einmal geht, kann ich mir nur vorstellen, daß die BOOTRST-Fuse 
nicht gesetzt ist.


Peter

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> daß die BOOTRST-Fuse
>
> nicht gesetzt ist.

Ist Sie (siehe Bild oben im Anhang).

Habe jetzt mal ein bisschen ausprobiert und es geht unter folgenden 
Bedingungen:

Wenn ich das Python-Programm starte und innerhalb von wenigen 
Sekundenbruchteilen entweder einschalte oder Reset drücke, dann geht's. 
Warte ich auch nur einen kleinen Moment zu lang, dann geht nix.

Wenn das Programm mal länger läuft, dann geht weder Reset noch 
Aus-Einschalten.

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es lag am Python-Programm. Da war ein

time.sleep(0.1)

in der Hauptschleife. Nach dem Auskommentieren geht es jetzt 
einwandfrei.


Danke für die Hilfe und herzlichen Dank an Peter Dannegger für die 
Arbeit, die in diesem Bootloader steckt!


Gruß
Rob

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.