www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM Cortex M3 SYSCLK | SYSTICK?


Autor: Patrick P. (patrick_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,

ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe ich habe mich nicht irgendwie 
bei den Topics verhaut.

Aber ja, nun zu meinem Problem.

Der ARM Cortex M3 ( also ich verwende STM32F103RB ) hat einen SYSCLK und 
einen SYSTick und ich komme einfach nicht dahinter, wo jetzt genau der 
Unterschied ist.

Hoffe mir kann das einer von euch erklären.

Liebe Grüße
Patrick

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der SYSCLK ist die Basis fuer (so ziemlich) alle internen Clocks, also 
fuer Timer, seriellen Interfaces und so weiter.
Der SYStick is gedacht als Zeigeber fuer die Real-Time Clock bzw. das 
OS. Systick kommt typischerweisse im Millisekundentakt, SYSCLK ist 
normalerweisse viele MHz.

hth, Robert

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo hast du denn die beiden Begriffe gefunden? Sind es beide 
Pinbezeichner oder Interrupts oder Clockeinheiten oder wofür stehen die 
Bezeichner? Vielleicht kommst du dann selber drauf.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah da hat schon einer alles verraten. ;-)

Autor: Patrick P. (patrick_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ok. herzlichen Dank.

Habe die beiden Bezeichnungen im Datenblatt gefunden und in der 
Konfigurationsdatei des RTX Kernels. Und ja, hatte irgendwie den 
Überblick verloren.

Der SYSCLK läuft demnach also mit einem internen Taktgeber (z.B. wie 
beim STM32F103 mit 72MHz).

Und der SysTick gibt den Kernel die Zeitimpulse die dieser für alle 
möglichen Aufgaben wie Scheduling, Delays und so benötigt.

Habe ich das richtig verstanden?

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> Ah da hat schon einer alles verraten. ;-)

So sorry ;-)
wollte Dir nicht den Spass verderben. Lerneffekt mal wieder dahin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.