www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Led Matrix ohne Leistungstreiber (Transistoren) ?


Autor: Johannes Krumm (johngun) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich baue z. Z. diese Schaltung auf allerding mit einzelnen LED´s.

http://www.mikrocontroller.net/attachment/5635/tes...

Mir ist irgenwie unwohl das, die Spalten direkt am 74hc595 angeschlossen 
sind.
Funzt das, oder sollte ich lieber Transistoren zwischenlöten ?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim ULN2803 darf ein Ausgang mit 500mA belastet werden,
also 12.5mA pro LED. Das schafft auch der 595, allerdings
darf er bei NXP nur 70mA über VCC liefern. Man müsste
den Strom pro LED also auf 8.75mA reduzieren um im
grünen Bereich zu bleiben. Da dieser Strom nur 1/7 der
Zeit fliesst, ist die LED so hell als ob 1.25mA durch die
fliessen würden.
Das ist nicht mal eine low current LED, sondern Schummerlicht.

Es zieht sich wie ein riter Faden durch alle LED-Projekte,
daß die Volltrotten nicht rechnen können und Wunder wie von
einem Perpetuum Mobile erwarten.

Geht man nach China, sieht man haufenweise richtig heller im
Tageslicht ablesbarer LED Panels. Die Chinesen können richtig
rechnen und sind nicht zu faul, mal ein paar ordentliche
Transistoren einzulöten.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das funktioniert, wenn ein drei Dinge beachtet werden:
1.: Die Vorwiderstände sind in die Leitungen zu den 74HC595 einzubauen.
2.: Die Vorwiderstände sind so zu wählen, daß nicht mehr als 9mA 
fließen.
3.: Die Ansteuerung ist so zu programmieren, daß nur eine Zeile über den 
ULN geschaltet wird. Das heißt: Bitmuster für die gesamte Zeile auf 
ganzer Länge in die HC595 einladen, einmal Strobe tasten und 
gleichzeitig die Zeilenleitung einschalten.
Warum das Ganze: Ein 74HC595 darf maximal 75mA Gesamtstrom über die 
Versorgungsanschlüsse ableiten/zuführen. Wenn wir zeilenweise arbeiten 
und die Widerstände in die Spaltenleitungen legen, dann geht das.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Johannes Krumm (johngun) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs mir fast gedacht, obwohl ich zu blöd bin zum ausrechnen. Ich hab 
vor spaltenweise zu schieben. Transitoren hab ich genug.

Den Kleinkram wie Leds oder 5 STück 74hc595 kauf ich über Ebay direkt in 
China. Trotz Luftfracht erheblich billiger wie die deutschen 
Bastelläden. Lieferzeit ca. 2 - 3 Wochen.

Aber aufpassen ab 25.-€ können so komische Briefe vom Zoll kommen.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hängt sehr von den LEDs ab, ob die Helligkeit reicht. Bei guten LEDs, 
nicht zu groß, ggf. mit Filterfolie und nicht zu viel 
Hintergrundhelligkeit kann der Strom schon noch reichen.  Als Test 
einfach mal 1 LED mit rund 1 mA probieren. Etwa so hell wird es werden, 
wenn man die Widerstände bei den HC595 hat. So wie gezeigt würde es noch 
dunkler (etwa die Hälfte, weil man dann bis 20 mA gehen könnte) werden.

Für mehr Strom gibt es auch ähnliche ICs wie die 74HC595, aber halt mit 
stärkeren Ausgängen. Dann muß man auch schon bei der anderen Seite 
stärkere Treiber nehmen. Die 40 mal 9 mA sind auch schon an der oberen 
Grenze für die ULN2003.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Krumm schrieb:
> Ich hab vor spaltenweise zu schieben.
Würde ich nicht machen. Spaltenweise (v. links n. rechts) ist zwar 
einfacher zu programmieren, aber auch deutlich dunkler, weil wir dabei 
nur ein Tastverhältnis von 1:39 bekommen.
Zeilenweise (v. oben n. unten) ergibt 1:6, was sich auch in der 
Helligkeit bemerkbar macht. Nur der Ausgabecode wird halt etwas 
aufwendiger, weil eine komplette Zeile aufbereitet und in die 
Schieberegister eingetaktet werden muß.

Wo die ursprüngliche Schaltung herkommt, kann ich mir irgendwie denken. 
Mittlerweile ist das upgedatet:
http://members.ziggo.nl/electro1/avr/scroll5.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.