www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor mit Vorwiderstand (Digitaltransistor) in TO92 gesucht


Autor: Martin E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt von euch jemand gängige NPN-Transistoren mit eingebautem 
Vorwiderstand im TO92 Gehäuse? Habe leider nur welche in SOT23 gefunden 
(BCR xxx). 100mA/30V würden reichen.

Gruß

Martin

Autor: Witwe Bolte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für sowas böte sich ein N-Kanal-MOSFET wie der BS170 an.

Autor: M. L. (Firma: Gutes Leben) (frauenversteher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

DTC 114

Grüße

Autor: Michael Roek (mexman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Witwe Bolte schrieb:
> Für sowas böte sich ein N-Kanal-MOSFET wie der BS170 an.


Quatsch.


Hallo Martin,

die Auswahl ist deshalb so bescheiden, weil man durch die Innenschaltung 
von "Digitaltransistoren" PLatz spart.
Das macht vor allem dann Sinn, wenn man sowieso sehr beengt ist.
Um das wiederum  zu bedienen, benutzt man sowieso SMD-Technik.
Es macht also kaum SInn, solche Transistoren in bedrahteter Technik 
herzustellen.


Gruss

Michael

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. L. schrieb:
> Hi,
>
> DTC 114
>
> Grüße


NPN (gängige NPN-Transistoren) wurde gefragt, du hast einen PNP 
rausgesucht
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/lrc/DTC114ECA.pdf

Autor: M. L. (Firma: Gutes Leben) (frauenversteher)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

den DTC114.

Grüße

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, sorry - dann nehmen wir den DTC114 von ONSEMI.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch alles Quark. Die Auswahl an Transistoren ist doch extrem 
klein. Was spricht denn gegen einen einfachen 0805 oder 0603 SMD 
Widerstand? Das sollte doch klein genug sein.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was spricht denn gegen einen einfachen 0805 oder 0603 SMD Widerstand?
Weniger Bauteile sind weniger Bauteile, weniger Fläche ist weniger 
Fläche
 ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber auf der anderen Seite, sind gesuchte Transistoren a) vmtl. 
teurer, b) schwer zu beschaffen c) gibt es keine große Auswahl.

Jetzt fragt sich was überwiegt. Die paar mm² von einem SMD Widerstand, 
oder oben genannte Punkte ;-)

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg S. schrieb:
> Weniger Bauteile sind weniger Bauteile, weniger Fläche ist weniger
> Fläche

Dann ersetzt man eben das Basisbeinchen dorch einen Widerstand. Das 
kostet nicht mehr Fläche.   :)

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Blödsinn!
Entweder ich schau auf den Platz und nehm SMD oder ich bau nen 
stinknormalen bedrahteten Widerstand ein, weil die Schaltung eh nicht so 
klein wird, wie sie in SMD sein könnte...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So ein Blödsinn!
> Entweder ich schau auf den Platz und nehm SMD oder ich bau nen

Was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht?

In Japan gibt es die Teile in jedem Elektornikladen in 10er oder 50er 
Tueten. Sie sind ganz praktisch weil man sie schnell auf Lochraster 
irgendwo dranfummeln kann wenn man mal einen Testaufbau macht. Ausserdem 
sie sind kleiner als TO92. Das Gehaeuse ist etwas duenner und schmaler.

Ich hab jedenfalls immer eine Hand voll da.

BTW: Wenn ich wirklich Platz sparen will dann nehme ich einen BC847BLP 
in DFN1006 und nicht so einen fetten platzverschwendenden SOT23 mit dem 
ihr eure Schaltungen unnoetig aufblaeht! :-D

Olaf

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf schrieb:
> Was der Bauer nicht kennt das frisst er nicht?
>> So ein Blödsinn!

Bauteile sind in SMD kleiner als bedrahtet.

Da führ kein Weg dran vorbei, auch nicht mit plumpen und verfehlten 
Unterstellungen.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da führ kein Weg dran vorbei, auch nicht mit plumpen und verfehlten
> Unterstellungen.

Vergleichst du Volumen oder Gewicht? Ich meine wenn man den Footprint 
eines Digitaltransistors mit einem SOT23 und 2Widerstaende vergleicht 
dann koennte der DTA gewinnen.
Und selbst wenn man mit einem Digitaltransistor in SOT23 vergleicht ist 
der Unterschied nicht so gross. Denn wie schon gesagt, die Teile sind 
kleiner wie TO92. In der Praxis wird sich das nicht viel geben.

Olaf

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olaf
Genau! ich hatte letztens ebenso ein Problem mit einem BCR185EE 
irgentwas patchen können. Kam im SOT363 daher, war noch kleiner als SC70 
und passte eben noch dazwischen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.