www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frequenzwandler


Autor: martin66119 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und einen schönen guten Tag!

Die Umwältzpumpe meiner Heizung möchte ich gerne temperaturabhängig 
regeln. Dazu müsste ich (soweit ich weis) die Frequenz der 230V 
Spannungsversorgung ändern können. Hat jemand einen Bauplan für so eine 
Schaltung? Die Punpe hat max 50 Watt. Ich gehe mal davon aus, dass eine 
Frequenzeinstellung im bereich 30 - 70 Herz ausreichend ist.

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

Grüße
Martin

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
martin66119 schrieb:
> Hat jemand einen Bauplan für so eine
>
> Schaltung?

Schau mal unter: frequenzumrichter


Ob du das dann noch bauen willst oder für weniger Geld eine fertige 
Pumpe kaufst die regelbar ist: mußt du dann selber entscheiden.

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfachste Lösung: ein paar Glühbirnen oder Cs (dabei auf Resonanz 
auspassen), ggf. mit Relais (bei Cs mit strombegrenzenden Rs) 
überbrückbar.

Phasenanschnitt oder Pulspaketsteuerung könnte auch gehen.
Hatten wir schon etliche Male hier besprochen. Suchen.

Nachteil: schneller als Nenndrehzahl wird es nicht.

Autor: Robert L. (lrlr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt ja diese "neuen" selbstregulierenden pumpen (Schweine teuer)
die regeln den Durchfluss automatisch,  aber NICHT wegen der 
raumtemperatur (ich meine indirekt schon, ..) sondern weil z.b. mehrere 
radiatoren ausgeschaltet sind, und dann weniger Leistung nötig ist..


die RAUMtemperatur regelt man normalerweise über die Vorlauftemperatur + 
Raumthermostate die die ratatoren "ausschalten"..

ich bin mir nicht sicher ob man die raumtemperatur (sinnvoll) SO über 
den Durchfluss regeln kann..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.